spoga+gafa: Der Glaube an die Chance

Das Team der spoga+gafa glaubt an die Chance: "Wir glauben daran, dass eine Fachbesuchermesse wie die spoga+gafa in gut vier Monaten stattfinden kann, soll und wird".

Ein Bild aus früheren Tagen: So wird es auf der spoga+gafa 2021 wohl nicht aussehen... Bild: GABOT.

Anzeige

"Wir bleiben optimistisch, dass mindestens diese auch in diesem Jahr vom 30. Mai bis 1. Juni 2021 wieder Teil der weltgrößten Messe für Lifestyle im Garten sein können und werden. Bis dahin haben wir uns mit unseren Partnern, Ihren Interessensvertretern, darauf geeinigt, gemeinsam Ruhe zu bewahren und abzuwarten. Lassen wir uns von der aktuellen Situation also erstmal nicht zu sehr leiten, wir sind auf einem guten Weg. Ruhig bleiben und in die Chance der Zeit vertrauen", sagt das Team der spoga+gafa in Person von Catja Caspary und Stefan Lohrberg. Zweieinhalb bis drei Monate vor Beginn der spoga+gafa 2021 könne man die Reisemöglichkeiten und -bereitschaften der Business-Besucher noch besser einschätzen. Immer im Entscheidungsblick dabei, dass in den letzten Jahren dreiviertel der Gäste aus Europa gekommen seien.

"Der Weg hin zur diesjährigen Messe wird nicht leicht, seien Sie aber versichert, dass wir gemeinsam in der Lage sein werden, so Sie mitziehen, die spoga+gafa für alle erfolgreich zu gestalten. Die Messe wird einmalig sicher anders aussehen; dieses evtl. reduziert in Größe oder Interkontinentalität, nicht aber mit weniger Chance auf Erfolg für Sie alle. 'Form follows function', das ist unser internes Handlungs- und Planungsmotto für die spoga+gafa 2021", sagen die Veranstalter.

Neue Besucherkongresse auf der spoga+gafa 2021

Aktuell steht die spoga+gafa bestens dar. Nicht zuletzt die gute Buchungssituation aller Segmente in allen vierzehn Hallen zeigt dieses. "So sehr wir uns auf der einen Seite über die stabile Ausstellerzahl freuen, so sehr freuen wir uns auf der anderen Seite auch über neue, abermals mehrwertstiftende Entwicklungen auf der Besucherseite", so das Team der spoga+gafa. So sollen auf der spoga+gafa 2021 folgende, teils neue Besucherzusammentreffen stattfinden:

„Garden Summit 2021“ des BHB, Handelsverband Heimwerken, Bauen und Garten, am Nachmitttag des 1. Juni 2021 auf dem Gelände der spoga+gafa:
Der BHB vertritt als Fachverband die Interessen der Handelsbetriebe für Heimwerken, Bauen und Gärtnern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz (D-A-CH-Region) sowie weiterer Unternehmen der DIY-Branche aus der Industrie und dem Dienstleistungssektor. Als Verband mit internationaler Ausrichtung ist der BHB in Deutschland und über seine Mitgliedschaft in der European DIY Retail Association (EDRA) in ganz Europa aktiv. Das alljährliche Treffen zum Thema „Garten“ des BHB und seinen Mitgliedern auf der spoga+gafa 2021.

VDG-Wintertagung
Das Hauptjahrestreffen der deutschen Gartencenter auf der spoga+gafa 2021. Der Verband Deutscher Garten-Center vertritt die Interessen der privaten inhabergeführten Gartencenter. Diese Gartencenter sind in ihrer Region führend. Die Größe des Gartencenters ist dabei nicht ausschlaggebend, sondern die Kompetenz. Die Wintertagung des VDG, der jährliche Hauptkongress der deutschen Gartencenter, findet auf der spoga+gafa 2021 statt.

Motoristen-Kongress, 30. Mai 2021 auf der spoga+gafa
Das jährliche Treffen der Fachhändler der Motorgerätebranche erstmalig auf der spoga+gafa. Das Ziel des Motoristen-Kongress ist es, die verschiedenen Akteure im Motoristik-Zirkel auf dem Motoristen-Kongress zusammenzubringen und den Austausch über aktuelle Trends und Themen zu forcieren.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.