Spiess-Urania: Fusion mit Certis

Spiess-Urania Chemicals GmbH und Certis Europe B.V. werden beide fusionieren.

Spiess-Urania Chemicals GmbH und Certis Europe B.V. werden beide fusionieren.

Anzeige

Die Firmen Spiess-Urania Chemicals GmbH und Certis Europe B.V., beide europäische Pflanzeschutz-Tochtergesellschaften der Mitsui & Co. Ltd., das deutsche, österreichische und zentraleuropäische Pflanzenschutz- und Vegetationskontroll-Geschäft der Spiess-Urania Chemicals GmbH mit der Certis Europe B.V. werden fusionieren.

Das neue Unternehmen wird seine Arbeit ab dem 01. April 2018 aufnehmen. Die Geschäftsführung des Unternehmens wird Mark Waltham, bisher CEO der Certis Europe B.V., übernehmen. Mit diesem Schritt entsteht mit der Certis Europe B.V. eine Entwicklungs-, Registrierungs-, Marketing- und Vertriebseinheit, welche den gesamten europäischen Pflanzenschutzmarkt abdeckt.

Die Spiess-Urania Chemicals GmbH, unter der Geschäftsführung von Scott Boothey und Dr. Nicolaus-Erik Clausen wird Ihren Fokus auf der Produktion, Entwicklung und Verkauf von Kupfer-Chemikalien haben und weiterhing eng mit der Kocide LLC, USA zusammenarbeiten, um existierende Synergien zu nutzen und darüber hinaus ein wichtiger Lieferant und Partner für Certis Europe bleiben. (Quelle: Spiess-Urania)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.