SAGAFLOR: "Heimtier im Garten" auch in Österreich

Mit der kürzlich eröffneten Heimtierabteilung im Gartencenter Schacherl in Bruck an der Mur hat die SAGAFLOR das Konzept "Heimtier im Garten" erfolgreich ins Nachbarland expandiert.

Das Heimtiermodul im Gartencenter Schacherl in Bruck an der Mur. Bild: Gartencenter Schacherl.

Anzeige

Der "Heimtiershop" der österreichischen SAGAFLOR-Partner richtet sich an die Gartencenterkunden, die auch Haustiere haben. Auf rund 50 m2 finden sie im Gartencenter Tiernahrung und Zubehör für Hund und Katze. Auch Wildvogelfutter und Vogelhäuser werden angeboten. Das Angebot fokussiert sich auf die SAGAFLOR-Eigenmarken.

Als lukratives Zusatzsortiment findet das Heimtiermodul im Garten findet immer mehr Zuspruch. Die Schnittmenge zwischen Garten- und Haustierbesitzern ist hoch, 66% der Heimtierbesitzer haben auch einen Garten. Als systemrelevante Branche können die Heimtierabteilungen zudem auch im Lockdown öffnen und so zusammen mit dem Selbstversorger-Sortiment für Einkünfte während Schließungen sorgen.

Das Konzept "Heimtier im Garten" der SAGAFLOR ist derzeit bei 8 grün erleben-Partnern in Deutschland umgesetzt. Das Interesse der Partner ist hoch, mindestens 10 weitere Heimtiermodule sollen 2021 in bestehende Gartencenter integriert werden. (Sagaflor)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.