SAGAFLOR: Erfolgreiche Hausmesse PRO garten & tier

Am 23. und 24. September kamen über 700 Partnerinnen und Partner der SAGAFLOR AG nach Kassel zur Hausmesse 2021.

Nachhaltiges Verpackungskonzept für Schnittblumen. Bild: SAGAFLOR.

Anzeige

Unter dem Motto „Ideen für unsere Zukunft“ konnten die Partnerinnen und Partner Sortimente, Trends und Produktneuheiten aus der Garten- und Heimtierbranche auf dem Messegelände in Kassel entdecken. Parallel fanden auch die Vollversammlungen der SAGAFLOR-Marken/- Gruppen grün erleben, BELLANDRIS, ...da blüh‘ ich auf!, Garten Basis, ZOO & Co. und Tier Total statt.

Schon im Vorfeld war die Nachfrage der Ausstellerinnen und Aussteller deutlich über Vorjahr, sodass mit 132 Ständen die Hallen gut gefüllt waren. „Die positiven Wachstumsprognosen und die lange Karenzzeit machten die Messe in diesem Jahr zu einem Kommunikationsevent für die Garten- und Heimtierbranche“, so Vorständin Ursula Lindl. Denn auch die Besucherzahlen sind gegenüber dem Vorjahr deutlich gestiegen. Mit rund 850 Teilnehmern zeigten sich die Organisatoren sehr zufrieden.

Highlights Garten

Im Garten stand das Thema Nachhaltigkeit im Fokus! Auf einem eigenen Stand mit Stromanbietern und Dienstleistern sowie Ideen rund um das Thema Nachhaltigkeit wurden die Partnerinnen und Partner umfassend beraten. Analog dazu wurden Trockenblumen Displays und ein nachhaltiges Verpackungskonzept für Schnittblumen präsentiert.

Neu war auch die Vorstellung des grün erleben Baumschul-Konzeptes, das gerade in den ersten Partnerbetrieben umgesetzt wird. „In Kombination mit einem konsequenten Beschilderungskonzept bietet die Baumschule eine hohe Erlebnisqualität auf der Fläche“, so Carsten Markus, Markenleitung grün erleben.

Mit der Marke Naturbursche bietet die SAGAFLOR AG eine weitere Eigenmarke in ihrem Garten-Portfolio. Sie umfasst die Sortimentsbausteine Dünger, Rasensaatgut und Kies. Beim Kies hat sich die SAGAFLOR bewusst für die 15-kg-Größe entschieden, da sie den Kundinnen und Kunden im Vergleich zum Wettbewerb eine bessere Transportfähigkeit bietet.

Ein weiteres Highlight – das Terracotta Modul. „Ein Sortimentsbaustein, der absolut im Trend liegt. Dank ihrer Beständigkeit sind die Gefäße aus Terracotta aus den Gärten, Terrassen und Balkonen gar nicht mehr wegzudenken“, so Kim Lichteiker, Category Managerin Gartenfreizeit Outdoor.

Mit dem Konzept Mixbringsel wurde eine ansprechende Geschenk-Präsentation von Kübel- und Zimmerpflanzen in Gefäßen vorgestellt. Und als Ergänzung gab es ein neues Raumduft- sowie Textilmodul.

Highlights Heimtier

Das Kernthema im Bereich Heimtier ist die Tiergesundheit. Das Sortiment wird mit neuen Nahrungsergänzungsprodukten konsequent ausgebaut. Für die Partnerbetriebe, vor allem deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, aber auch für die Kundinnen und Kunden von ZOO & Co. und Tier Total wurden die ersten Staffeln der Erklärvideos mit SAGAFLOR-Tierarzt Dr. Knoop vorgestellt. Ein Multiple-Choice-Test für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgt für die entsprechende Qualifikation auf der Fläche und wird mit einem Weiterbildungs-Zertifikat belohnt.

Mit dem „Lose Snack-Konzept“ ist der Heimtierbereich nachhaltig unterwegs. Auch das für die kommende Saison bedeutende Thema Vogelfütterung wurde um Artenfutter erweitert und mit nachhaltigen Verpackungen vorgestellt. Ganz neu und nachhaltig ist auch das Indoor Nager Gehege aus unbe- handeltem Holz.

Bei einem gelungenen Get-together konnten sich Ausstellerinnen und Aussteller sowie Besucherinnen und Besucher untereinander austauschen. Aufgrund des erfreulichen Ordervolumens und der positiven Resonanz plant die SAGAFLOR AG im nächsten Jahr am 29. und 30. September eine Neuauflage der PRO garten & tier. (SAGAFLOR)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.