Sagaflor: Rasen wie im professionellen Gartenbau

Für die SWR-Verbrauchersendung „Marktcheck“ gehört der grün erleben „Spiel- & Sportrasen“ im Rasensamentest zu den Favoriten. Das Produkt aus dem Hause SAGAFLOR kann „sogar mit der Profivergleichsfläche aus dem professionellen Gartenbau mithalten“, so der Experte Martin Bocksch in der Sendung vom 15.09.2020.

Der „Spiel-& Sportrasen“ der Eigenmarke grün erleben ist im „Marktcheck“-Test ganz vorne dabei. Bild: Sagaflor.

Anzeige

Die Rasenmischung grün erleben „Spiel- & Sportrasen“ begeisterte den Diplom-Agrarbiologen Bocksch im Test mit gleichmäßigem Wuchs und dem durchgängig starkem Wachstum. Auch die sehr schöne, dichte Grasnarbe führte zu dem sehr positiven Gesamturteil.

„Das positive Testergebnis ist eine tolle Bestätigung unserer Entwicklungsarbeit“, freut sich Carsten Markus, Markenleiter grün erleben. Am Entwicklungsprozess waren die beiden grün erleben Gremien der Fachbeirat und das Fachteam Dünger und Erden aktiv beteiligt. Zusammen mit dem Category Management entstand so die exklusive Produktlinie grün erleben.

Das Rasensortiment grün erleben ist exklusiv in den grün erleben Gartencentern erhältlich. Es umfasst insgesamt acht Rasenmischungen für verschiedene Verwendungszwecke. Insgesamt werden unter der Eigenmarke grün erleben über 260 Artikel für den Hobbygärtner vertrieben, von der Aussaaterde bis zum Zitrusdünger.

Das Verbrauchermagazin Marktcheck testete über mehrere Wochen hinweg fünf Rasensamenmischungen verschiedener Hersteller und verglich sie mit einem Produkt aus dem professionellen Gartenbau. (Sagaflor)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.