Royal Van Zanten: Goemans Trophy für Freesia Vivre™

Royal Van Zanten feiert das Jubiläum '75 Jahre Freesia' und Freesia Vivre™ gewinnt auch die Goemans Trophy, die diese Woche bei Van den Bos Flowerbulbs verliehen wurde.

Wil van Aert, Teamleader Breeding bei Royal Van Zanten. Bild: Royal Van Zanten.

Anzeige

Es ist bereits 75 Jahre her, dass Royal Van Zanten mit der Vermehrung von Freesien begann. Im Laufe der Jahre hat das Züchtungsprogramm viele Erfolge und Höhepunkte erlebt. In diesem Jahr gibt es eine doppelte Feier: neben dem 75-jährigen Jubiläum der Freesia gewinnt die Freesia Vivre™ auch die Goemans Trophy, die diese Woche bei Van den Bos Flowerbulbs überreicht wurde. Dieser Gewinn unterstreicht die Leidenschaft von Royal Van Zanten für Freesia.

Freesia Vivre™ gewinnt Goemans Trophy

Die Goemans Trophy steht für all die Mühe und Leidenschaft, die seit 75 Jahren jeden Tag aufs Neue investiert wird. Die weiße, gefülltlblühende Freesia Vivre™ ist für ein großes Segment bestimmt und sorgt für eine gute Produktion. Dieser Newcomer kann gleichmäßig und effektiv angebaut werden. Es ist eine sehr stabile Sorte für die Zukunft mit einem hohen Verbrauchswert. Die Blume hat eine Vasenlebensdauer von bis zu 14 Tagen. Freesia Vivre™ ist 3 Wochen schneller als herkömmliche Sorten, hat gleichmäßige und schwere Triebe und ist voraussichtlich auch für wärmere Gebiete geeignet. Freesia Vivre™ ist exklusiv bei Van den Bos Flowerbulbs erhältlich, einem Unternehmen, das kontinuierlich einen wichtigen Beitrag zur Vermehrung und Entwicklung von Freesien leistet. Diese exklusive Zusammenarbeit mit Van den Bos Flowerbulbs sorgt seit Jahren für eine optimale Kreuzbestäubung.

Historische Highlights der Freesie

Der Botaniker Bürman beschrieb die Freesie erstmals 1768. Nach dem Krieg im Jahr 1946 wurde bei Royal Van Zanten mit der Vermehrung von Freesien begonnen und 1962 wurde die erste gefülltblühende Freesia 'Fantasy®' eingeführt. eingeführt. Die folgende Periode war geprägt von der Entwicklung virusfreier Sorten. Auch im Gartenbau gab es keinen Stillstand in der Produktion und in den 1980er Jahren kam es zur Einführung der Assimilationsbeleuchtung, die sich auch auf die Freesie auswirkte. In den folgenden Jahren wurden Sorten mit langer Vasenlebensdauer und schnellem Wachstum entwickelt, darunter die 'Rapid®-Serie'.

Die vergangenen 25 Jahre

In den letzten 25 Jahren wurden enorme Sprünge nach vorne gemacht, dank der Kombination von innovative Produktionstechniken und Züchtungsprogramme. Bei Royal Van Zanten wurden in dieser Zeit bekannte Sorten entwickelt, darunter Soleil®, Belleville® und Essence®. Auch die Entwicklung von hitzetoleranten Sorten stand nicht still. Das Ergebnis ist die Beach®-Serie. Die letzten 10 Jahre sind geprägt von der Entwicklung, in der ein vollständig geschlossener und nachhaltiger Anbau praktiziert wird. Diese Art der Kultivierung soll eine vollständige Steuerbarkeit gewährleisten. Innerhalb dieser Form sieht Royal van Zanten keinen Unterschied mehr zwischen Frühjahrs- und Herbstkultivierung und es werden Blattfreesien eingeführt. Neben diesen Neuentwicklungen wird kontinuierlich in den Gewächshausanbau investiert, wofür ein gutes Beispiel die neue gefüllte weiße Freesie Vivre™ ist. (Royal Van Zanten)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.