Österreich: Hagelunwetter mit Schäden

Samstagabend gab es vielerorts in Österreich durch die massiven Regenschauer eine Weltuntergangsstimmung.

Hagelschaden an Wein am Nussberg. Bild: Österreichische Hagelversicherung.

Anzeige

So auch in Wien, wo es zusätzlich zum Regen auch noch Hagel gab. Die Konsequenz: „Ein schwerer Hagelschaden entstand an den Weinstöcken vor allem am Nussberg in Wien. Das Unwetter ist aber weiter gezogen und hat auch das Gebiet nördlich der Donau nicht verschont. Hier wurden vor allem Salatkulturen schwer geschädigt. Ersten Erhebungen durch die ÖHV-Sachverständigen beläuft sich der Gesamtschaden im Wiener Weinbau und an den Salatkulturen im Norden auf 750.000 Euro“, so die zuständige Landesleiterin der Österreichischen Hagelversicherung in Wien, Dipl.-Ing. Sabina Herndlhofer-Tuma. (Österreichische Hagelversicherung)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.