NL: Exportpartner übernimmt NEC

Export Partner hat die Aktivitäten des Branchenpartners NEC übernommen. Mit der Übernahme von NEC ist Export Partner jetzt Marktführer in der Exportberatung.

Export Partner ist nach der Übernahme von NEC neuer Marktführer. Bild: Export Partner.

Anzeige

Johan van Diermen, Gründer von Export Partner: "Wir sind sehr zufrieden mit der Aufnahme der Nederlandse Export Combinatie in die Export Partner Group. Keine andere Organisation hat im Laufe der Jahre so viel zum Erfolg von Nederland Exportland beigetragen. Die spezifische Expertise von NEC bei der gemeinsamen Geschäftstätigkeit im Ausland ist eine ausgezeichnete Ergänzung zu unserem Servicepaket."

Joost van Dam, verkaufender Eigentümer und Direktor von NEC: "Ich habe bei Export Partner buchstäblich und bildlich gesprochen einen starken Partner für die Zukunft gesucht und gefunden. In den letzten 67 Jahren hat sich NEC eine einzigartige Position und einen hohen Wissensstand erarbeitet. Wissen, was wir gerne teilen möchten. Das uneingeschränkte Unternehmertum von Export Partner fügt sich nahtlos in unsere eigene Unternehmenskultur ein. Durch die Bündelung unserer Kräfte können wir noch mehr für niederländische Unternehmen tun, die international agieren wollen."

Unter der Leitung des derzeitigen Direktors Joost van Dam wird NEC unter dem gleichen Namen weiterhin unabhängig operieren. Van Diermen: "Never change a winning team. Darüber hinaus genießt NEC einen guten Ruf im In- und Ausland. Unsere Kunden profitieren direkt von den Erfahrungen und Aktivitäten von NEC, wie z.B. der Teilnahme an Handelsmissionen und Holland-Pavillons." Mit dieser Akquisition baut Export Partner seine Position in der Branche weiter aus. Die Zahl der Mitarbeiter der Baarnse-Gruppe wächst auf 23 und macht Export Partner zum Marktführer in der Branche.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.