NBB egesa: Mit neuem Einkäufer durchgestartet

Seit Jahresbeginn ist der gelernte Gärtner und Gartenbauingenieur Dirk Timmermeister als Zentraleinkäufer für den niedersächsischen Einkaufs- und Marketingverbund tätig.

Im NBB egesa Team angekommen: Dirk Timmermeister ist Zentraleinkäufer bei NBB egesa. Bild: NBB egesa.

Anzeige

Bereits nach dem ersten Tag seiner Ausbildung wusste Dirk Timmermeister, dass ihn die grüne Branche nicht mehr loslassen wird. Das war es auch, was ihn für die NBB egesa als Kollegen und Mitarbeiter so wertvoll macht.

„Unsere Partner sind gewohnt, auf Augenhöhe mit uns zusammenzuarbeiten. Da muss alles passen! Qualität, Geschwindigkeit und vor allem das Menschliche. Bei Herrn Timmermeister haben wir sofort gemerkt, dass es menschlich passt und dass seine Leidenschaft für die Branche ebenso groß ist, wie unsere“, sagt Susanne Kern-Schulz, Prokuristin bei NBB egesa.

An Ausbildung und Studium schlossen sich für Dirk Timmermeister Stationen im Großhandel und Projektmanagement bei großen Vermarktern, sowie Führungspositionen im Großhandel an.

Bei der NBB egesa verantwortet er nun den Einkauf für die gesamte Gruppe. Dabei fungiert er als Schnittstelle zwischen Lieferanten, Partnern und internen Abteilungen. „Herr Timmermeister wird mit seiner Erfahrung und langjährigen Branchenkenntnissen eine wichtige Rolle im NBB egesa Team ausfüllen. Darauf freuen wir uns sehr und heißen ihn in unserem Team herzlich willkommen“, so Kern-Schulz. (NBB egesa)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.