Macfrut: Eine ganz besondere Ausgabe

Die 37. Ausgabe der internationalen Fachmesse für die Frischwarenindustrie, die vom 7. bis 9. September auf dem Rimini Expo Centre stattfindet, hat ein neues Format: Eine Ausstellung vor Ort und digitale Möglichkeiten.

Die Veranstalter der Macfrut 2021 freuen sich auf die neue Ausgabe. Bild: Macfrut.

Anzeige

Macfrut, die Internationale Fachmesse für die Frischwarenbranche, wird von Dienstag, 7. bis Donnerstag, 9. September 2021 wieder im Rimini Expo Centre stattfinden, eine Sonderausgabe mit neuem Format und neuen Aktivitäten. Am Montag, den 6. September, findet eine große Veranstaltung statt, die ausschließlich dem Geschäft mit China gewidmet ist: Der China-Tag.

Es ist nicht nur, dass das Datum verschoben wurde (vorher war sie für den 4. bis 6. Mai geplant), sondern es wird auch eine besondere Ausgabe sein, die die wesentliche Rolle einer Geschäftsmesse und persönliche Beziehungen mit den Möglichkeiten kombiniert, die die digitale Welt für Unternehmen bietet, die ihr Geschäft im Ausland ausweiten wollen. Das brandneue Format dieser Fachmesse für Branchenprofis nutzt das Know-how der bisherigen 37 Ausgaben, ergänzt durch ein bahnbrechendes Online-Erlebnis, das mit der ersten Ausgabe der Macfrut Digital erfolgreich eingeführt wurde. Grundsätzlich werden diejenigen, die an der Macfrut 2021 teilnehmen werden, nicht nur einen Stand vor Ort auf der Messe haben, sondern auch einen virtuellen Stand auf einer digitalen Plattform, wodurch sie ihre Geschäftsmöglichkeiten in beide Richtungen erweitern können.

Viele Fokusbereiche

Parallel zum Handelsteil bietet die Macfrut Special Edition mehrere Fokusbereiche rund um die Welt von Obst und Gemüse. Angefangen mit der Partnerregion Sardinien, die im Herzen des Mittelmeerraumes liegt und für ihre hochwertigen landwirtschaftlichen Produkte wie die Stachelige Artischocke, Carciofo Spinoso di Sardegna DOP, und ihren Safran, Zafferano di Sardegna DOP, bekannt ist.

Eine wichtige Veranstaltung, die Biosolutions International Event, ist den Lieferketten für Biostimulanzien und Biocontrol gewidmet. Diese Veranstaltung umfasst: eine internationale Ausstellung für Biostimulanzienhersteller, die sich an landwirtschaftliche Unternehmer und Fachleute des Sektors richtet. Neben dem Ausstellungsteil wird es geführte Besichtigungen und einen internationalen Kongress geben, der die mediterranen Produktionsketten und die Welt der Biostimulanzien zusammenbringen wird.

Eine der größten Neuheiten der Ausgabe 2021 wird die Italian Retailer Business Lounge sein, ein exklusiver Bereich auf der Messe für den Großhandel und italienische Distributoren, wo gezielte Treffen mit Ausstellern durch ein spezielles Business-Matching-Programm in Zusammenarbeit mit Think Fresh by Agroter arrangiert werden.

Eine weitere Neuheit ist die vierte Ausgabe der International Asparagus Days, die zum ersten Mal gleichzeitig mit der Macfrut stattfinden wird. Dabei handelt es sich um eine Veranstaltung, die der gesamten Spargelindustrie gewidmet ist, mit einem Ausstellungsbereich, der spezialisierte Unternehmen beherbergt, und einem Konferenzbereich mit den neuesten technischen und kommerziellen Updates.

Nicht zuletzt wird die B2B Meeting Agenda den Besuchern die Möglichkeit bieten, ihre Zeit auf der Messe zu managen, indem sie Meetings über den virtuellen Stand planen, der allen Ausstellern, die sich der Initiative anschließen, zur Verfügung gestellt wird: Es wird möglich sein, Meetings vor Ort zu organisieren, für diejenigen, die physisch an der Veranstaltung teilnehmen, oder online für diejenigen, die sich aus der Ferne verbinden werden. Die Aussteller können auch ihre eigene Meeting-Agenda im Voraus vorbereiten, indem sie Termine mit speziell ausgewählten internationalen Einkäufern vereinbaren.

Renzo Piraccini, Präsident von Macfrut: "Einmal mehr hat Macfrut ein innovatives, zukunftsweisendes Projekt auf den Weg gebracht. Es gibt einen großen Wunsch in der Branche, sich persönlich zu treffen, den menschlichen Kontakt zu genießen, nach dem wir uns schon so lange sehnen. Gleichzeitig sind wir uns der Tatsache bewusst, dass die aktuelle Situation unsere Sicht der Dinge völlig verändert hat. Die Macfrut Special Edition, die vom 7. bis 9. September stattfindet, spricht beide Bedürfnisse an: Physische Präsenz und digitale Möglichkeiten. Letzten September waren wir die ersten, die eine virtuelle Messe für den Obst- und Gemüsesektor organisiert haben, und wir wollen die ersten sein, die ein innovatives Format anbieten, das eine physische und digitale Messe in einem vereint." (Macfrut)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.