Macfrut: Italian Berry Day

Auf dem Rimini Expo Centre steht am Mittwoch, 8. September, der Markt für Beeren mit einem internationalen Konferenz- und Ausstellungsbereich im Mittelpunkt.

Der Italian Berry Day findet am Mittwoch, 8. September, statt. Bild: Macfrut.

Anzeige

Beeren werden auf der Macfrut (7.-9. September in Rimini) im Mittelpunkt stehen. Der Italian Berry Day, die größte Neuheit der Ausgabe 2021 der internationalen Fachmesse für die Frischwarenbranche, findet am Mittwoch, 8. September, statt.

Der von Ncx Drahorad und ItalianBerry.it in Zusammenarbeit mit Cesena Fiera veranstaltete Italian Berry Day umfasst eine internationale Konferenz mit der Teilnahme von wichtigen Meinungsführern der Branche sowie einen thematischen Ausstellungsbereich am Haupteingang der Veranstaltung (Halle Süd).

Die Konferenz bringt die gesamte Lieferkette zusammen und die Teilnehmer aus den wichtigsten Produktions- und Vermarktungsgebieten der Welt tauschen ihre Erfahrungen aus: eine Begegnungsplattform für Baumschuler, Produzenten, Verpacker und Großhändler.

Der Markt für Beeren wächst in Europa exponentiell. So hat sich der Umsatz im Laufe eines Jahrzehnts auf etwa 2 Mrd. Euro verdoppelt. In Italien lag das geschätzte Volumenwachstum im letzten Jahr zwischen 15-20%.

"Wir sind stolz darauf, dass die führende Veranstaltung für die Frischwarenindustrie in Italien italienischen Heidelbeeren, Brombeeren und Himbeeren die Chance gibt, sich zu präsentieren", sagt Thomas Drahorad, Präsident von NCX Drahorad. "Der Italian Berry Day soll als internationales Schaufenster für die Lieferkette dienen. Der Verbrauch von Beeren nimmt in Italien rasant zu, weshalb es ein besonders interessanter Markt für internationale Produzenten ist, die das saisonale Angebot und die Verfügbarkeit von Produkten aus Italien effektiv abrunden können." 

"Einmal mehr erweist sich die Macfrut als eine inhaltsreiche Messe mit besonderem Fokus auf die wichtigsten Trends im Obst- und Gemüsesektor", erklärt Renzo Piraccini, Präsident der Macfrut. "Beeren ziehen schon seit langem das Interesse der Verbraucher auf der ganzen Welt auf sich, da diese Produkte große gesundheitliche Vorteile bieten und zudem leicht zu konsumieren sind. Es gibt reichlich Wachstumspotenzial, aber auch einige kritische Punkte: all diese Aspekte werden auf dieser wichtigen Veranstaltung am 8. September diskutiert." (Macfrut)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.