Iserlohn-Letmathe: Feierliche Gärtner-Freisprechung

43 Auszubildende konnten sich nach erfolgreich abgeschlossener Prüfungen am Berufskolleg des Märkischen Kreises Iserlohn-Letmathe über ihre Freisprechung freuen und ihre Abschlusszeugnisse feierlich in Empfang nehmen.

43 Auszubildende konnten sich über ihre Freisprechung freuen. Bild: GaLaBau-NRW.

Anzeige

Die Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau machte dabei mit 37 Absolventinnen und Absolventen den größten Anteil aus, drei schlossen im Bereich Zierpflanzenbau und drei im Bereich Friedhofsgärtnerei ab.

In die Riege der Gratulanten reihten sich von Seiten des Verbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau NRW e. V. (VGL NRW) Präsidiumsmitglied Thomas Borgmeier und Bezirksverbandsvorsitzender Ole Marzulla. Weitere Grußworte sprachen Bernard Bovenius, Ausbildungsberater der Landwirtschaftskammer NRW, sowie drei Vertreter des Berufskollegs: Bernhard Schlöter, Abteilungsleiter Land- und Gartenbau, Jochen Kampmann, Fachleiter Gartenbau, sowie Schüler Jannik Senekovic.

Feierlich überreichten Thomas Borgmeier, Ole Marzulla, Bernard Bovenius und Jochen Kampmann im Anschluss die Urkunden und Zeugnisse an die frisch gebackenen Fachkräfte. Zusammen mit den Berufsschullehrern/innen, Ausbildern/innen, Eltern und ehrenamtlichen Vertretern der Kreisverbände und des VGL NRW feierten sie gebührend das Ende der Ausbildungszeit. (GaLaBau-NRW)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.