IGA Metropole Ruhr 2027: Geschäftsführer im Amt bestätigt

Seit März 2021 ist Horst Fischer Geschäftsführer der IGA Metropole Ruhr 2027 gGmbH, bisher allerdings mit befristetem Vertrag. Jetzt hat die Gesellschafterversammlung der IGA Metropole Ruhr 2027 gGmbH den Geschäftsführungsvertrag mit dem 58-Jährigen bis 2028 verlängert. In ihrer Sitzung am 15. Dezember 2021 folgte die Gesellschafterversammlung damit der Empfehlung des Aufsichtsrates.

GA-Geschäftsführer Horst Fischer (2.v.l.), mit der IGA-Aufsichtsratsvorsitzenden Karola Geiß-Netthöfel und ihrem Stellvertreter Jochen Sandner und der RVR-Beigeordneten Nina Frense. Bild © S. Bierwald.

Anzeige

Horst Fischer, Dipl.-Ing. Landschaftsarchitektur und Assessor für Landschaftspflege und Naturschutz, führt die Geschäfte der Gesellschaft gemeinsam mit Nina Frense, der Beigeordneten für Umwelt und Grüne Infrastruktur beim Regionalverband Ruhr (RVR).

Karola Geiß-Netthöfel, RVR-Regionaldirektorin und IGA-Aufsichtsratsvorsitzende, zur Vertragsverlängerung: „Die vergangenen Monate haben gezeigt, dass die Gesamtverantwortung als Geschäftsführer bei Horst Fischer in guten Händen liegt. Als ein Mann der ersten Stunde ist er bestens mit dem Zukunftsprojekt der Metropole Ruhr vertraut. Leidenschaft, Kreativität und Integrität zeichnen ihn aus.“ Horst Fischer freut sich über die Bestellung: „Es ist eine große, aber auch sehr spannende Aufgabe, die Metropole Ruhr durch die Internationale Gartenausstellung in ihrer grünen Vielfalt weiter zu entwickeln und bekannt zu machen.“ (DBG)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.