Husqvarna: Neue Schienen-Generation "X-TOUGH LIGHT"

Optimales Schneidsystem für Husqvarna Kettensägen: Die neue Schienen-Generation "X-TOUGH LIGHT".

Leichtgewicht, Manövrierbarkeit, hohe Lebensdauer – mit der Husqvarna-eigenen X-TOUGH LIGHT Schiene profitieren Anwender von einer höheren Produktivität bei ihrer täglichen Arbeit mit der Kettensäge. Husqvarna.

Anzeige

Mit der Einführung der neuen Husqvarna X-TOUGH LIGHT Leichtbauschiene, die in Zusammenarbeit mit Tsumura/Suehiro Seiko Co LTD entwickelt wurde, macht das schwedische Unternehmen den nächsten Schritt für ein Husqvarna-eigenes Angebot an erstklassigem Schneidsystem. Konzipiert für die tägliche professionelle Forst- und Baumpflege, bieten die neuen Schienen eine optimale Kombination aus geringem Gewicht, Robustheit und Schnittleistung, um das Maximum aus den leistungsstarken Husqvarna Motorsägen herauszuholen.

Die neue X-TOUGH LIGHT Schiene wurden im Rahmen der neuen Partnerschaft zwischen Husqvarna und Tsumura/Suehiro Seiko Co LT, dem traditionsreichen und erfahrenen SchienenHersteller aus Japan, entwickelt. Anwender profitieren mit der originalen Husqvarna X-TOUGH LIGHT Schiene von einer besonders hohen Effizienz beim täglichen Einsatz und verlängern so gleichzeitig die Lebensdauer Ihrer Husqvarna Kettensäge.

„Wir freuen uns sehr, die Partnerschaft mit Tsumura/Suehiro Seiko bekanntzugeben. In der Branche sind unsere Partner für ihr Know-how bekannt. Mit dieser Zusammenarbeit wollen wir unseren Kunden das bestmögliche Schneidsystem bieten – die neue X-TOUGH LIGHT bildet hierfür einen wichtigen Bestandteil. Diese Schienen sind perfekt auf Husqvarna Kettensägen abgestimmt. Sie wurden intensiv getestet und sind sehr langlebig, sodass Forstprofis von einer besseren Performance ihrer Motorsäge profitieren.“, erklärt Gent Simmons, Global Director of Product Management für Kettensägen bei Husqvarna.

Die Husqvarna X-TOUGH LIGHT Schienen zeichnen sich durch ein solides, leichtes Gehäuse mit Hartharzeinsätzen aus, die das Gewicht reduzieren. Dadurch gewährleisten sie eine leichte Manövrierbarkeit bei gleichzeitiger Robustheit, was wiederum eine hohe Produktivität während des gesamten Arbeitstages sicherstellt. Dank einer hohen Material-Steifigkeit sorgt die robuste Schiene für weniger Vibrationen beim Sägen und gerade Schnitte

Mit diesen neuen Leichtbau-Schienen erhalten unsere Kunden eine weitere Ergänzung zum Husqvarna Schneidsystem, bestehend aus hauseigenen Kettensägen, Ketten und Schienen. Die Husqvarna X-TOUGH LIGHT Schienen bieten Anwendern eine langlebige Alternative mit geringem Gewicht und verbesserter Manövrierbarkeit.“, sagt Gent Simmons, Global Director of Product Management für Kettensägen bei Husqvarna.

Husqvarna X-Tough Schienen für maximale Performance im Forst:

X-TOUGH LIGHT RSN Schienen

Die Husqvarna X-TOUGH LIGHT RSN Schienen eignen sich dank hochwertiger Materialstruktur und abgestimmtem Design ideal für den täglichen professionellen Einsatz. Hergestellt aus Qualitäts-Werkzeugstahl mit gebürsteter Oberfläche sind sie leichte, einfach zu führende und dennoch robuste Schienen, die für schwierige Bedingungen und lange Arbeitstage entwickelt wurden. Durch den Einsatz von Polymer-Molekül-Komponenten im inneren Schienenkorpus besitzt die Schiene mit 350 Gramm im Vergleich zu einer Standard-Vollschiene mit 90 cm Schienenlänge ein geringeres Korpusgewicht (bis zu 15 % reduziertes Gewicht gegenüber herkömmlichen Vollschienen). In Kombination mit Husqvarna Kettensägen wie bspw. der neuen 592 XP, wird die Belastung der Arme des Anwenders im Betrieb um 1.000 Gramm reduziert, sodass über den Tag hinweg eine effektive körperliche Entlastung zu spüren ist. Die Sternspitzen-Halterung mit drei Nieten und festem Sitz macht die Spitze robust, während die Sternspitzen-Nase und die optimierte Ölschmierung sowohl Reibung als auch Kraftstoffverbrauch reduzieren. Durch ein qualitativ ausgeklügeltes Kugellagersystem wird zudem die Lebensdauer der Sternspitze verlängert.

Die neuen Husqvarna X-TOUGH LIGHT Schienen für Ketten mit 3/8-Teilung sind in sieben Varianten von Längen zwischen 50 - 90 cm ab sofort erhältlich.

X-TOUGH HN Schienen

Pünktlich zum Start der Forstsaison hat Husqvarna die bewährten X-Tough HN Schienen in ihrer Materialstruktur optimiert und somit noch leistungsfähiger für den täglichen professionellen Einsatz gemacht. Die Schiene wartet mit einer schlanken, massiven und robusten Schienenform in Kombination mit Steifigkeit auf und eignet sich so unter anderem ideal für Einsätze unter anspruchsvollen Bedingungen, in denen Sand, Harz und Schmutz eine Rolle spielen. Der optimierte Härtegrad insbesondere an der Nut-Führung sorgt dabei für maximale Langlebigkeit. Des Weiteren wurde für höchste Widerstandsfähigkeit und Robustheit der Cobalt-Chrom Anteil an der Schienenspitze maximiert. Durch den überarbeiteten Winkel in der Kettenführung wird zudem das Risiko eines Einklemmens der Kette auf ein Minimum reduziert – für noch zuverlässigeres Arbeiten im Forst. Auch die Ölschmierung wurde den hohen Anforderungen an die Schiene angepasst, daraus resultiert eine höhere Schmierfähigkeit und eine Minimierung der Wartungsintervalle. Professionelle Anwender profitieren zusätzlich von einem erweiterten Sortiment mit insgesamt 16 Schienen-Varianten für Teilung 3/8, .325, .404.

X-TOUGH RSN Schienen

Mit dem neuen, patentierten Sternspitzendesign genießen Forstprofis ab Herbst 2021 bei den X-TOUGH RSN Schienen mehr Stabilität und Steifigkeit bei ihren Arbeiten im Forst. Durch die Verlagerung des Kraftpunkts der Sternspitze wird die Vibration reduziert und die Umstellung auf drei Nieten anstatt bisher einer Niete sorgt für zusätzliche Stabilität sowie Halt. Neue innovative Komponenten an der Sternspitze, wie bspw. das neue Kugellagerdesign für dreifach längere Standzeit und zusätzliche Schutzscheiben gegen Verunreinigung erhöhen die Langlebigkeit auf ein Maximum. Für die X-TOUGH RSN Schienen ist ein erweitertes Sortiment mit insgesamt 15 Schienen-Varianten für Teilung 3/8, .325, .404 erhältlich, welches auf den professionellen Volleinsatz abgestimmt ist. (Husqvarna)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.