Gardengirls 2021: Frisches Design

Gardengirls®, eine der angesehensten Marken im Gartenbau, stellt die Weichen für die Zukunft.

Sunset Fire mit Kamin-Ambiente. Bild: Gardengirls®.

Anzeige

Die Vielfalt der Farben von Knospen, Laub und verschiedenen Wuchsformen ist beim Handel und Konsument bekannt. Die Marke Gardengirls® in der neuen Gardengirls®-Heidezüchtung GmbH soll auch zukünftig weiterhin erfolgreich aufgestellt sein, unter neuer Führung wird nun ein umfangreicher Markenrelaunch in die Wege geleitet, viele frische Neuheiten und Konzepte werden in den nächsten Jahren den Markt bereichern.

Ziel ist es, die Marke Gardengirls® durch einen prägnanteren Auftritt noch fester in den Köpfen zu festigen. Die Weiterentwicklung zeigt sich in allen Bereichen – visuell, digital und offline. Sichtbar wird das Re-Branding unter anderem bei der Bildsprache. Neue emotionale, stimmungsvolle Ambientebilder und Videoclips wurden produziert, außerdem sind neue moderne Produktfotos der zahlreichen Gardengirls®-Sorten entstanden. Das äußere Erscheinungsbild ist insgesamt frisch und auffällig. Dabei bleibt die Marke unverkennbar Gardengirls® – schließlich steht der Name seit 45 Jahren für Qualität. „Der durchdachte Relaunch schafft es, eine zeitgemäße Weiterentwicklung zu vollziehen, die den Kern der Marke behält. Das Design ist deutlich frischer,“ erklärt Claus Geißler, neuer Geschäftsführer der Gardengirls® GmbH. Das neue Corporate Design wird nun schrittweise eingeführt. Zukünftig werden sich auch Website, Katalog und Social Media Auftritt im neuen Markenlook präsentieren.

Doch nicht nur das Design ist neu. Auch im Sortiment sind neue Akzente zu finden: Für den späten Verkauf bis zum Ende der Saison sind die Sunset-Girls mit leuchtendem Laub schon bestens bekannt. Nach Einführung der silberlaubigen 'Zilly' und der bronzefarbenen 'Zorina' gibt es jetzt auch ungeahnte Möglichkeiten der Zusammenpflanzungen. Die Intensität der Laubfarbe der Sunset-Girls ändert sich stetig mit der Sonneneinstrahlung und den wechselnden Temperaturen, bei kaltem und sonnigem Wetter leuchten sie besonders intensiv und sind vor allem im Winter ein echter Eyecatcher in der Bepflanzung.

Viel Neues gibt es auch im immer wichtiger werdenden Late Line-Sortiment. Die zuletzt eingeführten Sorten, die hellrot leuchtende 'Lioba', die rot leuchtende 'Franca' und die dunkelrote 'Irma', haben sich durch Ihre lange Haltbarkeit bis in den Dezember hinein schnell im Sortiment etabliert und sind nicht mehr daraus wegzudenken. Neue Sorten mit noch längerer Haltbarkeit und leuchtenden Knospen stehen schon in den Startlöchern für 2021. Darunter die rote 'Patricia', die fliederfarbene 'Fiona' und die dunkelrosa 'Romy'. (Harries Plantdesign)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.