GaLaBau: Neue torffreie Bio-Pflanzerde von frux

Mit Terra Preta, einer gebrauchsfertigen, mit Pflanzenkohle versetzten Bio-Pflanzerde erweitert frux GaLaBau sein Sortiment an torffreien Erden. Ziel aller Produktentwicklungen ist es, den Arbeitsaufwand und damit die Kosten für Garten- und Landschaftsbauer zu reduzieren.

Aus dem frux GaLaBau-Sortiment der "Stauden- und Rosenmulch". Bild: frux.

Anzeige

Die Basis für diese humus- und ertragreiche Erde bildet eine torffreie, bereits aus mehreren Komponenten bestehende Rohstoffmischung. Die beigemischte Pflanzenkohle bindet aufgrund ihrer großen, porösen Oberfläche Wasser und Nährstoffe. Ihr Kohlenstoff wird von Mikroorganismen in humus- und nährstoffreichen Boden umgewandelt. In Kombination mit dem enthaltenen Naturton, der über eine hohe Wasser- und Nährstoffspeicher- sowie -pufferfähigkeit verfügt, reduziert Terra Preta den Wasser- und Düngerverbrauch. Insbesondere bei nährstoffarmen, sandigen Böden erzielt Terra Preta Wachstums- und Ertragssteigerungen auf natürliche Weise und minimiert die Ausfallquoten bei Neupflanzungen. Die gebrauchsfertige Erde eignet sich zum Pflanzen in Töpfe, Schalen und Hochbeete, bei der Neuanlage von Pflanzflächen und zur Aufwertung des Bodens.

Torffreies Material zum Mulchen und Boden verbessern

Der frux Stauden- & Rosenmulch „Gartenfaser“, ein torffreies Material aus Rindenhumus, Holzfaser und Kompost, schützt ebenso wie andere Abdeckmaterialien vor Verdunstung und Unkraut. Darüber hinaus hat es aber noch viele weitere Vorteile. Da das Mulchmaterial stickstoffstabil und gerbsäurefrei ist, eignet es sich auch zum Abdecken empfindlicher Kulturen wie Bodendecker und Rosen. Außerdem lässt es sich aufgrund der Verzahnung der Fasern selbst in Hanglagen ausbringen. Bei Wechselpflanzflächen kann die Gartenfaser als Bodenverbesserer einfach in den Boden eingearbeitet werden. Das spart viel Arbeit und noch mehr Zeit. Lieferbar im 60-l-Sack (ab einer Palette), im Big Bag (2,5 m3) oder Jumbo Bale (3,0 m3).

Geringer Pflege- und Gießaufwand

Für möglichst wenig Pflege und eine optimale Pflanzenentwicklung benötigen pflegeextensive Staudenmischungen auf öffentlichen Pflanzflächen, gewerblichem Grün und in Hausgärten eine durchlässige und dauerhaft strukturstabile Erde. Dank ihrer mineralischen Struktur fördert die frux Spezialerde für Trog- & Dauerbepflanzung die Drainagewirkung sowie Belüftung des Wurzelbereichs und beugt einer Verdichtung der Erde vor. Eine geringe Langzeitdüngung hilft beim Anwachsen der Stauden, verhindert aber, dass die Pflanzen zu schnell wachsen und zu groß werden, was den Pflegeaufwand wieder erhöhen würde. Die Spezialerde wird in eine auf Spatentiefe ausgekofferte Fläche gefüllt. Darüber hinaus eignet sich diese Erde für weitere Anwendungen: u.a. zum Befüllen von großen Pflanzenkübeln, z.B. mobiles Stadtgrün, oder als dauerhaft strukturstabile Unterschicht in Hochbeeten. Erhältlich als 40-l-Sackware (ab einer Palette), im Big Bag (2,0 m3) oder lose.

Erleichtert die Bodenbearbeitung

Dank strukturreicher Torfersatzstoffe verbessert die Bio Garten- & Pflanzerde den Luft- und Wasserhaushalt und liefert Nährstoffe. Damit eignet sie sich insbesondere für die Bodenverbesserung. Bei schweren Böden binden die enthaltenen Holzfasern die lehmigen Bodenanteile und sorgen für eine krümelige, leicht zu bearbeitende Bodenstruktur. Der enthaltene Ton fördert die Bildung von Ton-Humus-Komplexen, die dem Boden eine krümelige Struktur geben. Pflanzen entwickeln schneller kräftige Wurzeln und der Boden wird langfristig verbessert. Lieferbar im 40- oder 60-l-Sack.

Für saftiges Grün

Hochwertiger Sand sorgt für eine sehr gute Rieselfähigkeit der frux Rasenerde, die sich ausgezeichnet verarbeiten und verteilen lässt. Mit der Spezialerde lassen sich Rasenflächen neu anlegen oder regenerieren, Schadstellen ausbessern und der Boden für die Verlegung von Rollrasen vorbereiten. Ideal zum Anlegen einer planen Fläche, was insbesondere beim Einsatz von Mährobotern wichtig ist. Bei Aussaat lässt sich der Samen einfach ausbringen und homogen verteilen. Nach der Aussaat ist das Saatgut vor Austrocknung geschützt, während der Sand gleichzeitig für eine gute Drainage sorgt und Nässeschäden der Pflanzenwurzeln verhindert. Die enthaltenen Nährstoffe versorgen das Gras zudem in den ersten Wochen mit der notwendigen Nahrung. Lieferbar im 40-l-Sack (ab einer Palette) und im Big Bag (2,0 m3).

Multifunktionales Mineraldekor

Das anthrazitfarbene frux Mineraldekor Vulkan-Lava setzt attraktive Farb- und Strukturakzente auf Gartenwegen und in schattigen Vorgärten. Unter Stauden und Hecken oder auf Pflanzflächen ist es dekorativer Unkrautschutz, während es bei Kübel- und Topfpflanzen dank abgestimmter Körnung die Drainage unterstützt. Das dauerhaft form- und windstabile Mineraldekor hält den Boden frisch und schützt vor Austrocknung, weil es Feuchtigkeit und Sauerstoff speichert. Lieferbar im 60-l-Sack (ab einer Palette) und im Big Bag (1,0 m3).

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.