frux: Substrate, Bodenverbesserer, Mulch- und Dekormaterialien

Bei der Neu- und Umgestaltung von Gärten und Parks, beim Pflanzen und Pflegen von Straßenbegleitgrün, Dachgärten oder Rasenanlagen – die Ansprüche an Substrate, Mulch- und Dekormaterialien sowie Dünger im GaLaBau sind ebenso vielfältig wie hoch. Im jahrzehntelangen Einsatz in den verschiedenen Bereichen des produzierenden und verarbeitenden Gartenbaus bewährt haben sich Substrate von Einheitserde. 2017 wurde ein Teil zu einem spezifischen GaLaBau-Sortiment unter der Marke frux gebündelt und wird jetzt durch ein Dachsubstrat ergänzt.

Das frux GaLaBau-Sortiment deckt alle wichtigen Bodenarbeiten im Garten- und Landschaftsbau, im kommunalen Bereich und in der Grünpflege ab und wird in bedarfsgerechten Mengen von 40 Liter bis 3,5 m3 direkt auf die Baustelle geliefert. Bild: frux.

Anzeige

„Mit dem Extensiv- bzw. Intensivsubstrat für Dachgärten deckt unser Sortiment alle wichtigen Bodenarbeiten im Garten- und Landschaftsbau, im kommunalen Bereich und in der Grünpflege ab“, erläutert Jonas Rothenhöfer, Qualitätsbeauftragter sowie Produktmanager frux GaLaBau. Es umfasst u.a. Substrate für Baumgruben, ausgekofferte Flächen, Hochbeete oder Gefäße, Spezialsubstrate z.B. für Magerstandorte oder Bienenweiden, Bodenverbesserer, torffreies Mulch- und hochwertiges Dekormaterial wie Pinienrinde oder Lavagestein. Zur Herstellung der Substrate der Marke frux werden dieselben Rohstoffe und computergesteuerten Mischanlagen verwendet wie bei der Herstellung der Substrate der Marke Einheitserde – Gattungsbegriff für Qualitätssubstrate, die sich im Gartenbau seit Jahrzehnten bewährt haben.

Schnelle Lieferung in bedarfsgerechter Menge

„Bei Entwicklung, Herstellung und Vertrieb profitieren wir wie kaum ein anderer Erdenhersteller von einer ganzen Reihe von Faktoren und damit auch die Anwender.“ Nicht nur vereint der Einheitserde Werkverband mehr als 200 Jahre gemeinsame Kompetenz der drei Partnerbetriebe, sondern kann aufgrund der dezentralen Produktion an verschiedenen, über ganz Deutschland verteilten Standorten auch in kürzester Zeit direkt auf die Baustelle liefern. „Für GaLaBauer ist das erfahrungsgemäß ein wichtiges Kriterium, ebenso wie die Lieferung bedarfsgerechter Mengen.“ Das frux Erdensortiment ist als Sackware (40 bis 70 l), im Big Bag (1,0 bis 2,5 m3) oder Jumbo Bale (3 bis 6,5 m3) erhältlich.

Individuelle Beratung

Darüber hinaus werden Rohstoffe wie frischer Naturton in eigenen Gruben gewonnen und Holzfasern in einer eigenen Anlage in verschiedene Fraktionen abgesiebt und stickstoffstabilisiert. Gemischt werden Rohstoffe und Dünger auf computergesteuerten Anlagen unter stetigen internen und externen Analysen. „Nur so lässt sich die Qualität der Erden gleichbleibend hochhalten, damit GaLaBauer beste Ergebnisse, also gesundes Pflanzenwachstum bei geringem Pflegeaufwand, erzielen können“, so Rothenhöfer. „Darüber, welches Substrat bei einem jeweils gegebenen Standort sowie der anvisierten Anwendung, Kultur und Pflege am geeignetsten ist, beraten unsere langjährig erfahrenen Ingenieure und Gartenbaumeister Architekten, Mitarbeiter im GaLaBau, auf Bauhöfen und in der Grünpflege individuell am Telefon oder direkt vor Ort.“ (Quelle: frux)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.