FloraHolland: Neues Leergut-System in Aalsmeer

Am Montag, den 25. Juni, wird auch Aalsmeer auf das neue Fust-System umgestellt. Ab sofort verwenden Kunden an allen Standorten von Royal FloraHolland den Fustpass zum Sammeln und Rückführen von Blumeneimern.

Neues Leergut-System in Aalsmeer. Bild: GABOT.

Anzeige

Ab Montag, 25. Juni 2018, benötigen jeder einen Fustpass zum Sammeln und Rückführen von Blumeneimern in Aalsmeer. Wer bereits den Fustpass in Naaldwijk, Rijnsburg oder Eelde nutzt, kann diesen Pass nun auch in Aalsmeer benutzten. Der Pass ist also nicht ortsgebunden. Der neue Laufpass gilt jedoch nur für Eimer; CC-Container können weiterhin auf die bisherige Weise verarbeitet werden.

Die Abwicklung der Eimer-Transaktionen wird im neuen System digital erfolgen. Unmittelbar nach der Transaktion erhalten Kunden den Leergutschein digital per E-Mail. Der Schein enthält die Fustcodes und die jeweiligen Mengen - den Transaktionsschein aus Papier wird es dann nicht mehr geben.

Royal FloraHolland wird das neue System Schritt für Schritt implementieren, um einen reibungslosen Übergang für die Kunden zu gewährleisten. Es wird mit der digitalen Transaktionsverarbeitung begonnen. (Quelle: FloraHolland)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.