FleuraMetz: Gemeinsam erfolgreich

Romantik gibt es am Valentinstag im Überfluss, aber feiern wir ihn auf die klassische romantische Art oder wagen wir es, anders zu sein?

Blumensträuße können durch Farbe und verschiedene Blumensorten eine Botschaft vermitteln. Bild: FleuraMetz.

Anzeige

Der Valentinstag ist mehr als Romantik. Er ist sexy, er bedeutet Aufmerksamkeit für dich selbst, aber vor allem für andere. Wir schenken Wärme, indem wir zusammen sind, aber da das im „echten Leben“ manchmal nicht der Fall ist, solltest du als Floristin oder Florist vielleicht etwas mehr bewirken.

In diesem Frühling fordert FleuraMetz Florist:innen heraus, nicht nur die immer passenden klassischen Blumen für den Valentinstag zu kaufen, sondern auch ein zusätzliches Sortiment in Betracht zu ziehen. Denk an Blumen wie die auffällige Protea oder Vanda, markante Gerbera oder dunkelrote Lilien. Und weniger offensichtlich, aber nicht weniger faszinierend ist die Chrysantheme. Schau über den Tellerrand hinaus und überrasche deinen Kunden! Blumen schenken: Das gibt jemandem das Gefühl, etwas Besonderes zu sein. Auf diese Weise können auch Blumensträuße durch Farbe und verschiedene Blumensorten eine Botschaft vermitteln. Denke an einen Strauß mit exotischen Blüten, der Leidenschaft ausstrahlt. Oder entscheide dich für einen wärmeren Farbton, damit dein Kunde einem geliebten Menschen Wärme schenken kann.

Gemeinsam mit FleuraMetz können sie dafür sorgen, dass Kundinnen und Kunden Liebe in jeder Form schenken können. Gemeinsam erfolgreich, um sie oder ihn zu erobern. (FleuraMetz)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.