Decorum: Deutscher Gärtner wird Mitglied

Eurofleurs-Elbers tritt ab dem 1. September dem Gärtnerverband Decorum bei.

Eurofleurs-Elbers tritt ab dem 1. September dem Gärtnerverband Decorum bei. Bild: Decorum.

Anzeige

Ab dem 1. September tritt ein neues Mitglied der Gärtnerverband Decorum bei, nämlich Eurofleurs-Elbers aus Kevelaer, Deutschland. Dieser Gärtner ist auf den Anbau von Calluna und Erica Gracilis spezialisiert. Eurofleurs-Elbers hat gerade mit der Lieferung dieser beliebten Herbstprodukte begonnen und verfügt ab sofort über die beste Qualität, die unter der Marke Decorum erhältlich ist.

Die Calluna und Erica werden in verschiedenen Topfgrößen auf einer Fläche von 40 ha im Freien und 2,2 ha unter Glas angebaut. Inhaberin Ann Elbers: "Ich bin auf viele Decorum-Produkte auf dem Markt gestoßen und das hat mein Interesse geweckt, da ich meine Produkte unter einer bekannten Marke verkaufen möchte. Darüber hinaus denke ich, dass die Zusammenarbeit mit anderen Gärtnern mir in meinem Unternehmertum nur weiterhelfen kann."

Alle Gärtner werden sorgfältig ausgewählt, da Decorum die beste Qualität anbieten möchte. Zum ersten Mal in den 20 Jahren des Bestehens der Gärtnerverband beschließt eine ausländische Partei, Decorum Mitglied zu werden. Mit dem Beitritt von Eurofleurs-Elbers will Decorum mehr Aufmerksamkeit auf Gartenpflanzen lenken. Decorum sucht weiter nach kollaborativen Qualitätsgärrnern, um ein noch attraktiveres Sortiment im Fachhandel anbieten zu können. (Decorum)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.