Christmasworld: Mit neuem Produktbereich

Weihnachten ist ohne Glühwein, Schokolade und weiteren süßen Leckereien nicht denkbar. So liegt es für die Christmasworld, nahe, ihren Facheinkäufern die kulinarischen Genüsse in der Adventszeit anzubieten.

Christmasworld Frankfurt. Sreenshot: GABOT.

Anzeige

„Wir denken, dass hier für unsere Einkäufer zusätzliches Umsatzpotential steckt. Und die Zeit scheint reif für den neuen Produktbereich „Christmas Delights“. Schließlich ist die Kombination von Sortimenten in allen Handelsformen mehr denn je gefragt“, sagt Eva Olbrich, Leiterin Christmasworld Messe Frankfurt Exhibition GmbH. Der Kunde liebt es beim Einkauf bequem, deckt sich gerne an einem Ort komplett ein und möchte gleich vielfach inspiriert werden. Vor diesem Hintergrund wird in der Galleria 1 ein Areal aufgebaut, das Weihnachtsmarkt-Atmosphäre auf die Messe bringt. Weihnachsthütten laden hier zum Entdecken und Probieren ein. „So können unsere Einkäufer erleben, wie sie ihren Kunden kulinarische Produkte als Geschenk oder auch Mitbringsel für den Eigenbedarf Zuhause schmackhaft machen können“, sagt Leiterin Olbrich.

Die Aussteller für den neuen Produktbereich Christmas Delights haben die Chance, eine sehr heterogene Einkäufergruppe für sich zu gewinnen. Zu den Besuchern der Christmasworld zählen Einkäufer des Groß- und Einzelhandels: Lebensmittelgeschäfte, Supermärkte, Discounter, Gartencenter, Bau- und Heimwerkermärkte, Floristen, Möbel- und Einrichtungshäuser, Geschenkboutiquen, Glas-, Porzellan- und Keramikwarengeschäfte, Drogerien, Parfümerien, aber auch Einkäufer aus dem Dienstleistungsbereich bzw. gewerbliche Endverbraucher: z.B. für Shoppingcenter, Städte, Kommunen, Gastronomie, Hotellerie sowie Eventagenturen, Schaufenstergestalter, Inneneinrichter, Designer und Dekorateure.

Somit können sich hier vielfältige Geschäftsmöglichkeiten ergeben. Zuletzt besuchten insgesamt über 43.200 Besucher aus 110 Ländern die Christmasworld und die Floradecora, parallele Ordermesse für Frischblumen, Pflanzen, Gestecke und konfektionierte Arrangements.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.