BuGG: Einladung zum Mitmachen

Der Bundesverband GebäudeGrün e.V. (BuGG) hat mit „drin, dran, drauf – natürlich BuGG“ eine Kampagne gestartet, um auf die vielfältigen Möglichkeiten der Gebäudebegrünung und die vielen Aktivitäten des BuGG aufmerksam zu machen und mit besten Gründen zur Mitgliedschaft zu motivieren.

Für mehr Grün im, am und auf dem Gebäude! Bild: BuGG.

Anzeige

Je nach Blickwinkel steht „drin“ für „Innenraumbegrünung“ und „dabei sein im Netzwerk der Gebäudebegrüner“, „dran“ für „Fassadenbegrünung“ und „eng am Geschehen sein“ und „drauf“ für „Dachbegrünung“.

Der Bundesverband GebäudeGrün ist der Fachverband für Dach-, Fassaden- und Innenraumbegrünung und die Interessensvertretung für das Thema und die BuGG-Mitglieder. Er ist im Mai 2018 aus der Fusion der schon Jahrzehnte etablierten Verbände Deutscher Dachgärtner Verband e.V. (DDV) und Fachvereinigung Bauwerksbegrünung e.V. (FBB) hervorgegangen und hat am eigenen Beispiel gezeigt, wie sinnvoll und effektiv es ist, Kräfte zu bündeln und gemeinsam an einem Strang zu ziehen.

Der BuGG hat sich für die kommenden Monate vieles vorgenommen, z. B.:

- Broschüren und Fachinformationen, z. B. Solar-Gründach
- Marktreport Gebäudegrün 2021
- Städtedialog Gebäudegrün
- Fort- und Weiterbildungsseminare
- Bundeskongress Gebäudegrün 23.-24. November 2021
- Weltkongress Gebäudegrün 10.-12. Mai 2022
- Aktionswoche Gebäudegrün Mai 2022
- Dienst- und Serviceleistungen (Beratung, Machbarkeitsstudien, Studien)

Der BuGG hat derzeit 378 Mitglieder aus den unterschiedlichsten Bereichen, u. a. Systemanbietende, Planende, Städte, Hochschulen, Private. Allein 2021 sind bis heute über 30 neue Mitglieder dazu gekommen.

Das BuGG-Team lädt alle Interessierten ein, sich für Gebäudebegrünung einzusetzen und sich dem Netzwerk des BuGG anzuschließen. (BuGG)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.