BUGA: Veränderte Öffnungszeiten

Die Tage werden wieder kürzer, langsam geht der Spätsommer in den Herbst über. An die kürzer werdenden Tage passen sich auch die Öffnungszeiten der Bundesgartenschauflächen an.

Mit dem Herbst kommen auch veränderte Öffnungszeiten auf das BUGA-Gelände. Bild: BUGA.

Anzeige

Die Kassen und die Einlässe an den Haupteingängen egapark und Petersberg sind bis 19 Uhr geöffnet. Die Kasse am Gothaer Platz bis 18 Uhr. Inhaber von Dauerkarten und bereits vorab gekauften Tickets können die Drehkreuze an den Nebeneingängen bis 19 Uhr nutzen. Das Abendticket (von Sonntag bis Donnerstag erhältlich) gilt jetzt bereits ab 17:30 Uhr. Geschlossen werden beide Ausstellungsflächen mit Einbruch der Dunkelheit.

Auch auf den BUGA-Flächen gibt es Veränderungen.

egapark

Letzter Einlass zu den Ausstellungen:

- Blumenhallen Mo – Sa 18:30 Uhr/So 17:30 Uhr
- Deutsches Gartenbaumuseum – 17:30 Uhr
- Danakil – 18:15 Uhr - Aussichtsturm - 18:30 Uhr
- Gärtnermarkt – 18:00 Uhr

Der Besuchershop, der Mobilitätsverleih und ein Teil der Gastronomie schließen 19 Uhr. Das Danakilrestaurant und die Caponniere sind bis 20 Uhr geöffnet.

Petersberg

Letzter Einlass zu den Ausstellungen:
- Defensionskaserne – 18:00 Uhr
- Peterskirche – 18:30 Uhr

Der Besuchershop, der Mobilitätsverleih, ein Teil der Gastronomie und die Rutschen schließen 19 Uhr.

- Die Ostterrasse und große Terrasse der GenussZentrale sind im Wechsel bis 20:00 Uhr geöffnet, am Wochenende bis 21:00 Uhr.
- Der Kreativgarten ist Freitag und Samstag bis 22:00 Uhr geöffnet, Sonntag bis 21:00 Uhr. An den restlichen Tagen ist bis 19 Uhr geöffnet, bei Veranstaltungen länger.
- Im Thüringer Vinarium ist immer donnerstags von 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr BUGA-Weinabend. (BUGA Erfurt)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.