Bloombux: Erhält Goldmedaille

Eine Fachjury zeichnet kalktolerante Buchsbaumalternative Bloombux als eine von elf besten Neuheiten aus.

Eine Fachjury zeichnet kalktolerante Buchsbaumalternative Bloombux als eine von elf besten Neuheiten aus.Bild: Inkarho

Anzeige

Die alle vier Jahre stattfindende RHODO Westerstede hat sich als Präsentationsfläche von besonderen Sorten und Neuzüchtungen bundesweit einen Namen gemacht. So wurden auch in diesem Jahr auf Europas größter Rhododendronausstellung die neuesten Produkte der rund 50 teilnehmenden Betriebe gezeigt. Unter der Leitung von Dr. Burkhard Spellerberg vom Bundessortenamt Hannover zeichnete eine Fachjury die besten Neuzüchtungen mit dem Oldenburg-Zertifikat aus. Das Ziel des im Jahre 1990 erstmals auf der RHODO verliehenen Zertifikats ist den Bekanntheitsgrad des Anzuchtgebiets Oldenburg-Ostfriesland zu steigern sowie eine Verbreitung von Neuzüchtungen zu fördern. Verliehen wird es auf Antrag der Aussteller für Züchtungen und Selektionen von Rhododendron, Gehölzen und Stauden, die von den ausstellenden Betrieben in den letzten fünf Jahren auf den deutschen Markt gebracht wurden.

Unter Berücksichtigung von Kriterien wie Blütenwirkung, Wuchsform, Blatteigenschaften oder Verwendungsvielfalt wurden in diesem Jahr insgesamt elf Gold- sowie neun Silber- und acht Bronze-Medaillen verliehen. Unter den Bewerbern ganz vorne dabei war die mit der Goldmedaille ausgezeichnete Inkarho-Züchtung Bloombux. Die aus den Wildarten Rhododendron hirsutum und Rhododendron micranthum gekreuzte Buchsbaumalternative bietet eine üppige Blüte gepaart mit hoher Schnittverträglichkeit sowie Vitalität und ist äußerst schädlingsresistent. Das kompakt wachsende und breitbuschige Gehölz zeigt sich mit seinem verzweigten Wuchs, den kleinen Blättern und durch die auffallend zartrosa Blüte von Mai bis Juni ideal als Solitär im Kübel sowie als Heckenpflanze. So kann das bestens für den Formschnitt geeignete Gehölz vor allem in der kleinen Variante Nugget by Bloombux im 10 cm-Topf sehr gut als Hecke für Beet- oder Grabeinfassungen gepflanzt werden.

Die aktuelle Goldmedaille fügt sich in eine Reihe von Auszeichnungen ein, welche die Inkarho-Züchtung seit der Markteinführung erhalten hat. So überzeugte Bloombux als Taspo Awards Gewinner 2015 in der Kategorie „Züchtung des Jahres“. Im gleichen Jahr erhielt die blühende Buchsbaumalternative den „Deutschen Innovationspreis Gartenbau“, wurde zur „IPM Neuheit 2015“ gewählt und konnte zusätzlich den „Show Your Colours Award“ gewinnen. Die Interessengemeinschaft kalktoleranter Rhododendron – kurz INKARHO – züchtet Rhododendron, die auf nahezu jedem Gartenboden wachsen. 14 Baumschulen produzieren unter diesem Markenzeichen eine umfangreiche Vielfalt veredelter und wurzelechter Sorten und bieten dem Endverbraucher mit Bloombux einmal mehr eine Neuzüchtung von ausgezeichneter Qualität.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.