Birchmeier und Franz Kerstin: Zusammenarbeit beschlossen

Der Sprühgerätehersteller Birchmeier und das Großhandelshaus Franz Kerstin haben jetzt ihre Zusammenarbeit bekanntgegeben.

Der Sprühgerätehersteller Birchmeier und das Großhandelshaus Franz Kerstin haben jetzt ihre Zusammenarbeit bekanntgegeben.

Anzeige

Der Schweizer Sprühgerätehersteller Birchmeier gibt seine Zusammenarbeit mit dem renommierten Großhandelshaus Franz Kerstin bekannt. Im Zuge dessen sind ab dem 1. März 2019 alle Artikel aus dem Birchmeier Einzelhandelssortiment über das 170 Jahre alte Traditionsunternehmen zu beziehen.

„Wir freuen uns, dass wir mit der Firma Kerstin einen erfahrenen Vertriebspartner gewonnen haben. Gemeinsam werden wir am weiteren Aufbau einer starken Marke für den Fachhandel arbeiten“, so Peter Hölzer, Vertriebsleiter Deutschland bei Birchmeier.

Kerstin führt namhafte Markenhersteller in seinem Gartengeräte-Portfolio. Dieses wird durch die innovativen und einzigartigen Produkte des Schweizer Unternehmens optimal ergänzt.

Gleichzeitig profitiert Birchmeier von Angebot und Service des neuen Partners, denn dessen Kunden können am Standort für Haus & Garten in Soest aus über 12.000 lagermäßig erfassten Artikeln bestellen oder rund um die Uhr über den B2B-OnlineShop. Außerdem kommen die Kunden in den Genuss eines umfangreiches Service- und Marketing-Paketes, das die Kerstin Außendienstmitarbeiter mit Unterstützung von Birchmeier bieten.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.