BdB: Betriebs­ver­gleich 4.0

Haben vor zwei Jahren nur etwas mehr als 20 Baumschulen am Betriebsvergleich teilgenommen, im letzten Jahr waren es schon 70, in diesem Jahr sind es bereits 139 – eine Verdopplung.

Fast 1.000 Betriebe beteiligten sich am Betriebsvergleich, über 139 davon sind Baumschulen. Bild: BdB.

Anzeige

Diese deutliche Steigerung hat auch Gründe. Zum einen hat das für den Betriebsvergleich zuständege Zentrum für Betriebswirtschaft im Gartenbau (ZBG) in Hannover die Eingabe der Betriebszahlen deutlich erleichtert. In einem vom Bundeslandwirtschaftsministerium unterstützten Projekt wurden die Erleichterungen in mehreren Sitzungen erarbeitet. Hierbei waren auch BdB-Mitglieder unterstützend beteiligt. So konnten die praktischen Anforderungen der Baumschulen berücksichtigt werden.

Mit Unterstützung einzelner Landesverbände, einiger landwirtschaftlicher Buchführungsverbände und Steuerberater sowie des BdB wurden den BdB-Mitgliedern mit Newslettern, Vorträgen und weiteren Veröffentlichungen die Vorteile für eine Mitwirkung am Betriebsvergleich verdeutlicht:

- Nur bei genügend hoher Teilnehmerzahl wird über das Jahr 2022 hinaus der Baumschulerlass verlängert.

- Mit einer stabilen und breiten Datengrundlage könnte die Berechnung der Krankenkassenbeiträge neu erstellt werden.

- Zudem könnten diese Daten die Verhandlungen zu einer steuerfreien Risikorücklage befördern.

- Neu ist, dass die Zahlen aus dem Betriebsvergleich als Grundlage für die Einschätzung bei Versicherungs- und Entschädigungsleistungen sowie für die mögliche Einrichtung eines Entschädigungsfonds bei Auftreten von Quarantäneschadorganismen herangezogen werden.

- Zudem können sich die Betriebe einem horizontalen und vertikalen Betriebsvergleich unterziehen.

Insbesondere die letzte Möglichkeit, sich mit anderen ähnlich gelagerten Baumschulbetrieben zu vergleichen und auf diese Weise die eigenen Stärken und Schwächen aufzuzeigen, hat viele Betriebsinhaber von der Notwendigkeit der Teilnahme überzeugt.

Denn: je mehr Baumschulen sich am Betriebsvergleich beteiligen, desto aussagekräftiger sind die Ergebnisse.

In diesem Jahr beteiligen sich mehr als 100 Baumschulen am Betriebsvergleich, eine durchaus stolze Zahl. Doch damit wird sich der BdB nicht zufriedengeben und für das kommende Jahr die 200er Marke anstreben. (Quelle: BdB)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.