BBH: "Wir brauchen mehr Blumen"-Kampagne 2021

Die erfolgreiche Kampagne „Wir brauchen mehr Blumen“ von Blumenbüro Holland geht am 10. Mai in Deutschland, im Vereinigten Königreich und in den Niederlanden erneut an den Start.

Bei „Wir brauchen mehr Blumen“ dreht sich alles um die bedeutungsvollen Momente im Leben. Bild: BBH.

Anzeige

In Frankreich ist der Kampagnenbeginn am 30. Mai. Partner aus der Branche und in den Absatzkanälen können auch in diesem Jahr wieder an die Kampagne anknüpfen, indem sie das Kampagnenmaterial herunterladen und nutzen.

Wichtige Momente im Leben zelebrieren

Bei „Wir brauchen mehr Blumen“ dreht sich alles um die bedeutungsvollen Momente im Leben, zu denen Blumen einfach dazugehören. Mit Blumen zelebriert man die wirklich wichtigen Dinge: Freundschaften, das Erreichen von Meilensteinen, die Liebe und alles, was im Leben entscheidende Bedeutung hat. Und diese Momente sind gerade jetzt noch wichtiger. Der Kampagne wurden ein paar neue Elemente hinzugefügt, die auf empathische Weise die Resilienz der Menschen und ihre Kraft, stets nach vorne zu schauen, verbildlichen.

TV-Spots

Die internationale Kampagne wird über drei Wochen ausgerollt, begleitet von intensivem Medien-Einsatz. Hauptmedium in diesem Jahr für alle vier Kernländer ist das Fernsehen. Der größte Teil des Medienbudgets fließt in die Ausstrahlung des neuen zehnsekündigen High-Impact Spots. In Deutschland läuft der Spot bei folgenden Fernsehsendern: VOX, ProSieben, Sat.1, SIXX, RTL 2, Disney Channel, HGTV und TLC. Der Spot wird zur “Day Time”, “Pre-Prime Time”, “Prime Time” und “Late Prime” ausgestrahlt.

Darüber hinaus beinhaltet die Mediaplanung Platzierungen bei YouTube sowie Anzeigen in den sozialen Medien Facebook und Instagram. Weiterhin wird ab dem 10. Mai auf der Website www.Tollwasblumenmachen.de neuer Content mit aktuellen Fotos veröffentlicht. In den Niederlanden arbeitet das Blumenbüro Holland außerdem mit dem Partner Fleurop Nederland an einer Verkaufsförderungs-Aktion, die an die Kampagne anknüpft.

Kampagnenmaterial zum Download

Natürlich steht das Kampagnenmaterial zum Download bereit. So können auch die Stakeholder die Kampagne selbst für (Online-)Marketingmaßnahmen nutzen. In den sozialen Medien können die Credits und Hashtags @Tollwasblumenmachen.de und #wirbrauchenmehrblumen hinzugefügt werden. (BBH)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.