BayWa: Bringt Agrar-Portal an den Start

Die BayWa AG hat kürzlich ihr neues BayWa Portal vorgestellt.

Die BayWa AG hat kürzlich ihr neues BayWa Portal vorgestellt.

Anzeige

Neben den klassischen Funktionen eines Online-Shops bietet das neue BayWa Portal speziell auf die Landwirtschaft zugeschnittene Serviceleistungen. Diese ermöglichen Landwirten eine zeitsparende, effiziente und sichere Selbstverwaltung ihres Betriebes, was indirekt wieder auf ihre Wettbewerbsfähigkeit einzahlt.

Der Landhandel vor Ort ist nach wie vor die Hauptbezugsquelle für die Beschaffung von Betriebsmitteln. Doch Experten gehen davon aus, dass in den kommenden vier Jahren auch in der Landwirtschaft geschäftliche Ein- und Verkäufe verstärkt über Online-Shops und Online-Marktplätze getätigt werden. Die Möglichkeit, jederzeit bestellen zu können, ohne Bindung an Öffnungszeiten, ist bequem.

„Gleichzeitig schätzt der Landwirt die Verbundenheit zum Händler seines Vertrauens sowie eine persönliche Vor-Ort-Beratung sehr hoch ein. Darum reicht ein klassischer Online-Shop nicht aus. Der Landwirt braucht ein digitales Zuhause: das BayWa Portal“, sagt Jörg Migende, bei der BayWa Leiter Agrar Vertrieb und Leiter Digital Farming. Mit dem BayWa Portal schafft die BayWa das Einkaufserlebnis, wie es sich der Landwirt vom Agrarhandel 4.0 erwartet. „Gleichzeitig übertragen wir die Vorzüge aus der analogen in die Online-Welt: fast 100 Jahre aufgebautes Vertrauen, eine persönliche Beziehung zum Landwirt, kompetente Beratungsleistung und ausgeprägte Serviceorientierung“, so Migende.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.