Artevos: "Besucher werden ihr blaues Wunder erleben"

Anlässlich der Baumschultechnik 2019 können bei Artevos vielfältige Zwetschgensorten probiert werden.

'Blue Frost' zeigt sich blau (blue) und bereift (frost) von ihrer schönsten Seite. Bild: Artevos.

Anzeige

Von Anfang Juli bis in den Oktober versorgen uns blaue Früchte mit diversen B-Vitaminen, die auf Stoffwechsel und Nervensystem günstig wirken; reichlich Provitamin A, welches wichtig ist für Sehkraft und gesunde Haut sowie Mineralstoffen und Spurenelementen wie Zink, Kupfer, Kalzium und Bor. Und das wichtigste: sie schmecken. Davon können sich Besucher der Baumschultechnik 2019 im August selbst überzeugen, denn Artevos hat diverse Sorten zum Probieren im Gepäck.

Zwetschge Colora(s): Die etwas andere Zwetschge

Die ungewöhnlich bunte Zwetschge 'Colora' besticht durch ihr attraktives Äußeres und schmeckt sowohl frisch verzehrt als auch verarbeitet. Sie ist eine echte Liebhabersorte und ein Muss für jeden Hobbygärtner und Direktvermarkter auf der Suche nach dem Besonderen, das im Supermarkt sicher nicht zu finden ist.

Zwetschge Blue Frost (Nr.7302(s)): Herausragende Tafelfrucht und Backzwetschge

Die ursprünglich als 'Azura' eingeführte Sorte zeigt sich blau (blue) und bereift (frost) von ihrer schönsten Seite – eine Sorte, die ebenso schnell wie gut in Ertrag kommt und sich durch eine einfache Baumerziehung und ein vollmundiges Aroma auszeichnet. Wichtig: sie muss noch mindestens 2 Wochen nach Blaufärbung am Baum reifen, damit sie richtig schmeckt.

Mirabelle 'Miroma' (Nr.8731(S)): Die Sorte für Freunde des Besonderen

'Miroma' ist eine geschmacklich hervorragende, große Mirabelle von schöner gelber Farbe und orange-roter Backe. Wegen des sehr guten Aromas und des hohen Zuckergehaltes ist die Sorte nicht nur frisch verzehrt ein Genuss, sondern auch bestens für die Brennerei geeignet.

Zwetschge Topfive(S): Robuster Baum, aromatische Früchte

'Topfive' überzeugt durch ihr sehr gutes Aroma, bei Geschmackstests ist sie immer auf den vorderen Rängen zu finden. Die mittelstark wachsende, robuste Zwetschgensorte wird gerne als Verbesserung zur klassischen Bühlers angebaut und bringt ansprechende, dunkelblaue Früchte mit hellgelbem Fruchtfleisch.

Artevos auf der Baumschultechnik vom 29.-30. August 2019 in Ellerhoop.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.