Anthura: "International Grower of the Year" 2020

Anthura BV wurde mit der Auszeichnung "International Grower of the Year AWARD" (IGOTY) 2020 von der International Association of Horticultural Producers (AIPH) ausgezeichnet.

Die IGOTY Awards wurden für herausragende Leistungen in der Zierpflanzenbranche seit 2010 vergeben. Bild: AIPH.

Auf der IPM Essen erhielt Anthura am Dienstag den 28. Januar 2020 die begehrte Auszeichnung 'Goldene Rose'. Steven van Schilfgaarde, CEO der Royal FloraHolland, kührte bei den AIPH IGOTY Awards den Gewinner.

 

Die Veranstaltung "International Grower of the Year" findet nun schon zum 11. Mal statt, und sie ist eine jährliche Würdigung für hervorragende Leistungen und bewährte Praktiken in der Zierpflanzenproduktion.

Anthura erhielt auch Gold in der Kategorie "Jungpflanzen", präsentiert von Jurymitglied Jan-Dieter Bruns und gewann erneut Gold in der Kategorie "Nachhaltigkeit", die von Sven Hoping von Pöppelmann verliehen wurde.

Nach dem Erhalt des Young Plant Gold Award sagt Marco van Herk, Commercial Director bei Anthura: "Der Erhalt des Awards 'International Grower of the Year' ist eine bedeutende Anerkennung. Im Gartenbau hat er einen hohen Stellenwert."

Anthuras Direktor, Iwan van der Knaap, fügte hinzu: "Wir sind sehr stolz. Gemeinsam können wir die ganze Welt schöner und nachhaltiger machen".

Der diesjährige Gesamtsieger Anthura ist als weltweiter Spezialist für Anthurien und Orchideen bekannt. Als Züchter und Vermehrer arbeitet das Unternehmen ständig daran neue Techniken zu entwickeln, Förderung des Unternehmertums und der nachhaltigen Gestaltung der Wertschöpfungskette.

Anthura erreichte einen einzigartigen Meilenstein für den Gartenbau, als seine Forschung und Entwicklungsabteilung die DNA von Orchideen und Anthurien sequenziert und kartiert. Seither hat das Unternehmen in Infrastruktur, Technologie und Mitarbeiter investiert, um diesen Durchbruch in eine nachhaltigere Produktion von Anthurien und Orchideen umzusetzen.

Jahre der Innovation und nachhaltigen Produktentwicklung haben zu einer unbegrenzten Auswahl an farbenfrohen Sorten geführt Dank Anthuras Wissen über Genetik und ihrem fachmännischen Auswahlverfahren bietet sie den Kunden kräftige Pflanzen in fabelhaften Farben mit langer Blütezeit. Anthura steht für Innovation, Fachwissen, Pragmatismus und Unternehmertum, die ihr Motto verkörpert: "Unbegrenzt in der Vielfalt, die unbegrenzte Möglichkeiten bietet".

Die AIPH IGOTY-Jury besteht aus sechs international anerkannten Gartenbauexperten unter dem Vorsitz des AIPH-Vizepräsidenten Tim Edwards. Der folgende Kommentar fasst die Beurteilung des diesjährigen Preisträgers durch die Jury zusammen: "Anthura ist ein Vorbild für den Gartenbau. Es ist ihnen gelungen, in der gesamten Palette - Innovation, Forschung und Entwicklung, neue Technologien, Vertrieb und Marketing, Umwelt und Personalwesen - eine führende Rolle einzunehmen."

Weitere Gewinner der Kategorien von IGOTY 2020 waren:

Young Plants

Gold: Anthura, the Netherlands

Silber: Kernock Park Plants Ltd, UK

Bronze: Danziger Guatemala, Israel

Finished Plants & Trees

Gold: Hangzhou Huazhiyun Agricultrual Investment Co Ltd, China

Silber: Miao Fu Holdings Co Ltd, China

Bronze: LVG Plants (Pty) Ltd, South Africa

Cut Flowers & Bulbs

Gold: Hasfarm Holdings, Hong Kong, China

Silber: BellaRosa, Ecuador

Bronze: Oserian Development Company Ltd, Kenya

Cut Flowers & Bulbs

Gold: Hasfarm Holdings, Hong Kong, China

Silber: BellaRosa, Ecuador

Bronze: Oserian Development Company Ltd, Kenya

Bernard Oosterom, Präsident des AIPH, erklärte: "Die IGOTY Awards 2020 bieten die Gelegenheit, die Besten unserer Branche ins Rampenlicht zu stellen und der Welt zu zeigen, welche Qualitätsunternehmen es gibt. Die diesjährige Veranstaltung war eine weitere erfreuliche Gelegenheit!" Die Preise werden jedes Jahr im Rahmen der IPM Essen verliehen und ziehen eine Reihe von globalen Branchenakteuren an.

Hauptsponsor Royal FloraHolland unterstützte die AIPH IGOTY 2020 Awards zusammen mit dem Gründungspartner FloraCulture International, dem Partner des Veranstaltungsortes IPM Essen und weiteren Sponsoren wie Pöppelmann, Expo 2021 Hatay, PERA, Flormart 2020, GreenTech 2020, Dutch Flower Group und Flowers Expo Moscow 2020.

Die Teilnahme an den International Grower of the Year Awards 2021 ist möglich von März - Juli 2020. (AIPH)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.