Anthura Arndt: Neue Gewächshäuser in Bau

Unter dem Dach von Anthura Arndt hat der niederländische Anthurium- und Phalaenopsiszüchter Anthura mit dem Bau eines 1,3 Hektar großen Gewächshauses begonnen.

Das Phalaenopsis-Musterhaus von Anthura in Blijswijk. Bild: GABOT.

Anzeige

In der Nähe von Burlo entsteht gerade ein neuer Betriebsteil von Anthura Arndt. Das Fundament ist fertig und der eigentliche Bau des 1,3 Hektar großen Gewächshauses hat begonnen.

In diesem neuen Abschnitt will Anthura die neuesten Techniken einbauen und die Pflanzen mit maximaler Energieeffizienz anbauen: 100% LED-Belichtung, drei Energieschirme und Entfeuchtungssysteme.

Mitte 2024 soll dieser neue Betriebsteil für die Produktion von Phalaenopsis-Jungpflanzen in Betrieb genommen werden.

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.