Allianz der Hoptimisten: Gründernetzwerk stellt sich vor

Hopfen ist nicht gleich Hopfen. Dass das so ist erkennen auch Gärtner der Allianz der Hoptimisten an.

HOPS Präsentation bei Heinje Baumschulen anlässlich der Oldenburger Vielfalt. Bild: RiPlant.

Anzeige

Sebastian Heinje, Christian Filla und Andreas Zwickel formieren das Gründernetzwerk der HOPS® Produzenten. Schnell wurde klar, dass die Brauhopfen Selektion HOPS® nur wenig mit der Produktion von Wildem Hopfen als Schlingpflanze gemeinsam hat. Christian Filla: „HOPS® ist robuster und weniger anfällig gegenüber Krankheiten. Das schafft für uns Produzenten deutliche Entspannung.“

Anlässlich der Oldenburger Vielfalt stellte Sebastian Heinje HOPS® prominent auf seine hauseigenen Pflanzenshow aus. Dazu präsentierte er gleich sein eigen dafür gebrautes HOPS® Bier. Im Süden der Nation arbeitet Andreas Zwickel hoptimistisch für das Produkt: „Auch bei uns im Allgäu hat die Marke eine Heimat gefunden. Wir bezeichnen uns nun als „Home of Hops“ und zeigen unseren Kunden im Groß- und Einzelhandel das Konzept.“

Erste Reservierungen für 2022 sind bei den Produzenten schon eingegangen. (RiPlant)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.