Aleia Roses: Neuer "Big-Player" im europäischen Rosenmarkt

Aleia Roses ist der Name eines neuen Unternehmens, dass sich auf den intensiven Anbau von Red Naomi! Rosen spezialisiert hat. Mit einer Investition von mehr als 50 Mio. Euro hat das Unternehmen 14 ha Land in einer kleinen Gemeinde im Zentrum-Nord-Spanien erworben und dort eine riesige Gewächshausanlage gebaut.

Aleia Roses ist der Name eines neuen Unternehmens, dass sich auf den intensiven Anbau von Red Naomi! Rosen spezialisiert hat. Mit einer Investition von mehr als 50 Mio. Euro hat das Unternehmen 14 ha Land in einer kleinen Gemeinde im Zentrum-Nord-Spanien erworben und dort eine riesige Gewächshausanlage gebaut.

Aleia Roses ist das persönliche Projekt des Unternehmers Luis Corella, der schon vor langer Zeit beonnen hat, niederländische Technologie für den Anbau von Gartenbauprodukten zu verwenden. Sein Ziel ist es, Aleia mit dem Anbau der schönsten und perfektesten Rosen zu einem Maßstab für Exzellenz und Nachhaltigkeit zu machen. "Wir haben das weltweit modernste Gewächshaus für den Anbau von Red Naomi! entworfen, um die innovativste niederländische Technologie mit dem privilegierten Klima in Spanien zu kombinieren."

Innovation, Respekt, Leidenschaft und Schönheit sind die vier Gründungsmarkenwerte des neuen Unternehmens. Das Projekt befindet sich derzeit in der ersten Phase. Der Plan des Unternehmens für das erste Quartal 2017 beinhaltet die Einführung mehrerer Marken von Rosen verschiedener Kategorien, doch immer mit dem gemeinsamen Nenner "Qualität während des gesamten Prozesses". Aleia Roses wird 180 direkte Arbeitsplätze schaffen, zusätzlich werden 250 indirekte Arbeitsplätze entstehen.

Weitere Informationen: www.aleiaroses.com.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.