ZVG: Unterstützt erneut Initiative "Bienen füttern"

Die Vorbereitungen für die nächste Runde der Initiative "Bienen füttern" laufen auf Hochtouren.

Ziel ist es, möglichst viele Menschen über die Bedeutung von Bienen und anderen Bestäubern zu informieren. Bild: GABOT.

Anzeige

Der Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) wird auch in diesem Jahr zusammen mit weiteren Branchenverbänden die Initiative des Bundeslandwirtschaftsministeriums unterstützen.

Deren Ziel ist es, möglichst viele Menschen über die Bedeutung von Bienen und anderen Bestäubern zu informieren und Tipps zu bienenfreundlichen Pflanzen zu geben. Neben Politik, Landwirtschaft, Kommunen und Unternehmen kann auch jeder und jede Einzelne einen kleinen Beitrag zum Schutz der Bienen und anderer Bestäuber leisten. Bereits am 16. April 2021 startet die Verlosungsaktion mit Eintragung von bienenfreundlichen Pflanzen auf der aktualisierten Website www.bienenfuettern.de.

Zur Information und Beratung ihrer Kunden können die Betriebe des gärtnerischen Fachhandels Flyer und andere Materialien anfordern. Auf der Webseite www.bienenfuettern.de werden außerdem Informationsmaterialien zur Verfügung gestellt, darunter ein Pflanzenlexikon, das eine Auswahl bienenfreundlicher Pflanzen für Balkon und Garten beinhaltet. (ZVG/BVE)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.