Veiling Rhein-Maas: Erweitert das Prädikat "Premium Qualität"

An den Versteigerungsuhren in Straelen-Herongen können qualitativ hochwertige Pflanzen bestimmter Produktgruppen unter dem Prädikat "Premium Qualität" vermarktet werden.

An den Versteigerungsuhren in Straelen-Herongen können qualitativ hochwertige Pflanzen bestimmter Produktgruppen unter dem Prädikat „Premium Qualität“ vermarktet werden. Durch diese Vorgehensweise entspricht die Veiling Rhein-Maas dem Wunsch der Kunden und Anlieferer der Versteigerung, qualitativ hochwertige Produkte als solche zu kennzeichnen. Diese Möglichkeit besteht bisher für die Produktgruppen Anthurien, Phalaenopsis, Chrysanthemen, Helleborus und Callunen.

Die Erfahrungen in diesen Produktgruppen zeigten, dass die Kunden der Versteigerung den Mehrwert von Produkten mit dem Prädikat „Premium Qualität“ erkennen und dass ein angemessenes Preisniveau erreicht wird. Die Kriterien, die Pflanzen erfüllen müssen, um als „Premium Qualität“ vermarktet zu werden, werden zuvor auf Produktversammlungen besprochen und in enger Abstimmung mit den Abteilungen Qualitätskontrolle und Sortimentsmanagement festgelegt.

Seit dem 1. April 2015 können ebenfalls Osteospermum und Pelargonium zonale als „Premium Qualität“ vermarktet werden. Die entsprechenden Kriterien wurden auf der Produktversammlung am 23. März in Herongen festgelegt. Premium Qualität Osteospermum und Premium Qualität Pelargonium zonale werden jeweils in separaten Versteigerungsgruppen angeboten. Innerhalb dieser wird aber nicht mehr nach Muster-, Großpartien und Einzel-CC getrennt. Außerdem werden die „Premium Qualitäten“ nicht zwangsläufig als erste innerhalb der Produktgruppe versteigert. (Quelle: Veiling Rhein-Maas)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.