USA: World Floral Expo 2019 in Dallas

Die Organisatoren der World Floral Expo haben beschlossen, die nächste Ausgabe ihrer in den USA ansässigen Fachmesse in Texas zu organisieren.

Die Organisatoren der World Floral Expo haben beschlossen, die nächste Ausgabe ihrer in den USA ansässigen Fachmesse in Texas zu organisieren. Bild: HPP Exhibitions.

Vom 20. bis 22. März findet die World Floral Expo in Dallas statt. Nach der Einrichtung von Messen in New York, Miami, Los Angeles, Las Vegas und Chicago wurde Dallas für die Ausgabe 2019 der WFE ausgewählt. Das Dallas Market Center verfügt über zwei große Ausstellungshallen, die zu der Ausstellung passen würden, und eine davon, die North Hall, wird der Ort sein, an dem internationale Blumenzüchter und andere Blumenlieferanten ihre Produkte und Dienstleistungen der US-amerikanischen Blumenbranche präsentieren werden.

Insbesondere für in Texas ansässige Blumenkäufer und aus den umliegenden Staaten wird dies eine Gelegenheit sein, die man nicht verpassen sollte, da der Kontakt zu Gärtnern und ihren Produkten aus Ländern aus der ganzen Welt, wie Kenia, Äthiopien, Simbabwe, Ecuador, Kolumbien, Holland, Thailand, Kanada usw., und natürlich auch aus den USA selbst, durch die Fahrt mit dem Auto zur Veranstaltung erfolgen kann.

CalFlowers, die Californian Growers & Shippers Association, wird auch mit einem Pavillon mit Gärtnern vertreten sein, die eine große Produktpalette an heimischen frischen Blumen aus dem Bundesstaat Kalifornien präsentieren. Darüber hinaus werden Länderpavillons aus Äthiopien, Kenia, Ecuador und Kolumbien erwartet.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.