Tengelmann und Edeka: Klage gegen Kartellamt

Der Fall Kaiser's Tengelmann könnte für das Bundeskartellamt noch ein teures Nachspiel haben.

Kaiser's Tengelmann

Anzeige

Der Fall Kaiser's Tengelmann könnte für das Bundeskartellamt noch ein teures Nachspiel haben. In der Behörde rechnet man mit Schadenersatzforderungen von Tengelmann und Edeka, weil die Wettbewerbsbehörde die geplante Übernahme ursprünglich verboten hatte. "Edeka und Tengelmann klagen nach wie vor gegen unsere Untersagungsverfügung", sagte der Präsident des Bundeskartellamts, Andreas Mundt, dem "Tagesspiegel" (Montagausgabe). (ots)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.