Stars for Europe: Ausschreibung der Marketingaktivitäten

Stars for Europe erhält neue EU-­‐Fördergelder für die Kampagne "Sterne verbinden Europa". Interessierte Agenturen können sich um ein Angebot bewerben.

EU geförderte Weihnachtssternkampagne: "Sterne verbinden Europa". Bild: Stars for Europe GbR.

Anzeige

Seit 20 Jahren unterstützt die Marketinginitiative Stars for Europe den Verkauf von Weihnachtssternen in ganz Europa durch eine breitangelegte Verbraucherkampagne und intensive Unterstützung der grünen Branche. Im Herbst 2020 erhielt die Initiative erneut EU-­‐Fördermittel für die Kampagne "Sterne verbinden Europa".

Nun kündigt Stars for Europe eine offene Ausschreibung an. Agenturen sind eingeladen, sich um die Durchführung des neuen dreijährigen EU-­‐Programms in sieben Kampagnenländern zu bewerben. Die Kampagnenländer sind Deutschland, Frankreich, Italien, die Niederlande, Polen, Schweden und Spanien. Hinzu kommt eine Reihe von länderübergreifenden Aktivitäten, die alle Märkte abdecken.

Die Kampagne umfasst Aktivitäten wie klassische Pressearbeit, digitales und soziales Medienmarketing, Veranstaltungen, Verkaufs-­‐und Marketingunterstützung für den Fachhandel, Qualitätssicherungsinstrumente, POS-­‐Materialienund vieles mehr.

Stars for Europe (SfE) ist die Marketinginitiative der europäischen Weihnachtssternzüchter Beekenkamp Plants, Dümmen Orange, Selecta One und SyngentaFlowers. Die Initiative wurde im Jahr 2000 mit dem Ziel gegründet, den Weihnachtssternabsatz in Europa zu fördern und langfristig zu sichern. Seit 2011 wird sie von der EU finanziell unterstützt.

Interessierte Agenturen können sich um ein Angebot bewerben, indem sie zunächst das unten stehende Antragsformular zur Vorabprüfung einreichen: www.surveymonkey.co.uk/r/starsuniteeurope-­‐precheck-­‐application

Bewerbungsverfahren:

• Die Bewerbungsfrist für die Vorprüfung endet am 3. November 2020, 23 Uhr MEZ.

• Die in die engere Wahl gekommenen Agenturen erhalten ein vollständiges Briefing und Vorlagen, um im November 2020 ein vollständiges Angebot einreichen zu können.

• Die endgültig ausgewählten Agenturen werden Ende Dezember 2020/Anfang Januar 2021 informiert.

• Die Kampagne wird am 1. Juni 2021 beginnen, aber einige Aktivitäten müssen frühzeitig vorbereitet werden.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Dr. Susanne Lux oder Hannah Dunne über die unten angegebenen Kontaktdaten.Bitte beachten Sie, dass die Kommunikation innerhalb des Stars for Europe-­‐Netzwerks auf Englisch erfolgen wird. (Stars for Europe)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.