Schweiz: Jetzt ist Spargelzeit

Eine Umfrage bei den Schweizer Spargelproduzenten hat ergeben, dass größere Mengen verfügbar sein werden. Das Wetter in den letzten Tagen begünstige das Wachstum. Die Schweizer Spargelzeit kann jetzt starten.

Die Schweizer Spargelzeit kann jetzt starten. Bild: VSGP.

Anzeige

Jetzt startet die Saison durch

Viele Produzenten können jetzt größere Mengen vom frischen Schweizer Spargel ernten. Wetterbedingt war das Wachstum eher zurückhaltend.Dies ist vor allem den tiefen Temperatur in der Nacht und der Bise tagsüber zuzuschreiben.Solange die Bodentemperaturunter 8°C ist, treiben die Sprossen nicht aus. Ab 10°C beginnt langsam das Wachstum. Wenn die Temperaturen ansteigen, geht es plötzlich sehr schnell. Bei 13°C wachsen sie 2-3 cm, bei 17°C fünf cm pro Tag.

Spargelzahlen im Überblick

Im Jahr 2020 wurden in der Schweiz insgesamt 863 Tonnen Spargeln geerntet. Diese teilen sich auf in 485 Tonnen Weiße-und 378 Tonnen Grünspargeln. Bei einem Gesamtvolumen (inkl. Import) von 11.000 Tonnen entspricht die Inlandproduktion nur fast 8%. (Quelle SZG). (VSGP)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.