Plastikabfall der Blumenzwiebelindustrie: Neue Lösung

Van den Bos und Beekenkamp Verpakkingen streben eine saubere Zukunft an, indem nachhaltigere Verpackungen ausgewählt werden.

Van den Bos und Beekenkamp Verpakkingen streben eine saubere Zukunft an, indem nachhaltigere Verpackungen ausgewählt werden. Bild: Beekenkamp Verpakkingen.

Anzeige

"Für Betriebe wie den unseren, bei dem es um die Natur geht, ist es entscheidend, diese zu schützen und zu verhindern, dass die Plastiksuppe in unseren Ozeanen noch größer wird", heißt es bei Van den Bo. Zusammen mit Beekenkamp Verpakkingen strebt man nun eine saubere Zukunft an, indem nachhaltigere Verpackungen ausgewählt werden, ohne Kompromisse bei anderen Mitteln einzugehen, wie etwa Nahrung und Wasser.

Jährlich verschifft Van den Bos weltweit etwa eine Million Kisten mit Lilienzwiebeln, die in Plastiktüten verpackt sind. Zusammen mit Van den Bos hat Beekenkamp Verpakkingen untersucht, was man auf dem Gebiet des nachhaltigen Verpackens verbessern können.

Die wichtigsten Entwicklungen der letzten drei Jahre in diesem Bereich sind folgende:
• Beekenkamp verwendet zu 100% recyceltes Plastik für die Kisten ohne Schwermetallverschmutzung
• Mit Hilfe der Ingenieure von Beekenkamp hat Van den Bos das Gewicht je Kiste allmählich senken können, was zu jährlichen Einsparungen von etwa 300.000 kg Plastik im Vergleich zu 2015 geführt hat
• Exportierte Kisten werden, wenn möglich, im Zielland recycelt. Man untersucht auch neue Optionen, wobei die Kisten in anderen Industriezweigen wiederverwendet werden können.
• Van den Bos und Beekenkamp werten die Möglichkeit aus, der Plastikmischung Zutaten wie Gras hinzuzufügen. Das hört sich großartig an, aber man muss noch genau ermitteln, ob die Recycling-Effizienz dann erhalten bleibt. Außerdem untersucht man die Möglichkeit, bei der das gesamte Plastik ersetzt wird und eine zu 100% abbaubare Alternative verwendet wird. Der Abbau erfolgt dabei durch die Kombination von UV-Licht, Wasser und Sauerstoff.
• In den nächsten Monaten, wenn die Ernte der nördlichen Halbkugel 2018 verarbeitet wird, wird Van den Bos gemeinsam mit Beekenkamp einen Test mit biologisch abbaubaren Plastiktüten durchführen. Van den Bos' weltweite Kunden erhalten Testkisten, die eine grüne Farbe haben, damit sie besser erkennbar sind. Die Plastiktüten werden abbaubar sein und landen im jeweiligen Kompostbehälter der Kunden.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.