PLANTARIUM|GROEN-Direkt: Produkte im Mittelpunkt

Die erste Ausgabe der internationalen Baumschulfachmesse PLANTARIUM|GROEN-Direkt findet vom 24. bis 25. August 2022 in Boskoop, Niederlande, statt.

PLANTARIUM|GROEN-Direkt: Eine Fachmesse für Gärtner und Züchter. Bild: PLANTARIUM|GROEN-Direkt.

Anzeige

Zwei Tage lang stehen die Produkte der Gärtner und Züchter im Mittelpunkt dieser von der AIPH anerkannten internationalen Fachmesse für den Gartenbau. Die neue Fachausstellung ist das Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen den Veranstaltern des PLANTARIUM und GROEN-Direkt. Die beiden haben ein gemeinsames Ziel: Eine Fachmesse zu bieten, auf der Gärtner aus dem In- und Ausland zusammenkommen können, um Gartenpflanzen zu präsentieren und Wissen, bewährte Verfahren, neue Ideen und Techniken auszutauschen, damit der Gartenbau nie stillsteht.

Der Generalsekretär der AIPH, Tim Briercliffe, kommentierte: "Die AIPH freut sich, PLANTARIUM|GROEN-Direkt ihre Genehmigung erteilt zu haben. Die Messe bietet eine einmalige Gelegenheit, neue Pflanzen aus der ganzen Welt zu sehen und neue Kontakte zu Produzenten und Lieferanten zu knüpfen."

Die Gesamtfläche der Messe beträgt 22.000 qm, und mehr als 200 internationale Aussteller sind zur Teilnahme bereit. Die führenden Unternehmen des grünen Sektors werden sich den Lieferanten anschließen, ebenso wie eine Auswahl an Hardware-Lieferanten für Gartenzentren. Die Besucher werden Tausende von Produkten in allen Formen und Größen vorfinden und viele Möglichkeiten haben, direkt zu bestellen.

Taaf Rosbergen, Inhaber und Geschäftsführer von GROEN-Direkt BV, sagte: "Mit PLANTARIUM|GROEN-Direkt haben wir viel Platz für Stände geschaffen - für Gärtner, deren Lieferanten und Stockproduzenten, aber auch für Lieferanten von Gartengeräten. PLANTARIUM|GROEN-Direkt ist die umfassendste und attraktivste Messe für unsere wichtigste Zielgruppe: Einkäufer von Gartenpflanzen aus dem In- und Ausland. Die Messe wird der Ort sein, an dem man direkt Geschäfte machen und neue und bestehende Beziehungen knüpfen kann."

PLANTARIUM|GROEN-Direkt ist die ideale Plattform, um die neuesten Innovationen zu präsentieren, und sie beherbergt mehr als 50 Neuheiten, die für die beste Markteinführung, die beste KVBC-Neuheit in der Ausstellung und den Publikumsliebling eingereicht wurden.

Die Königliche Gartenbaugesellschaft Boskoop (KVBC) ist Teil der Jury und stellt sehr erfahrene Experten aus der Baumschulbranche, die die neuen Pflanzen anhand der Vorgaben des Züchters bewerten und den Gesamteindruck der Pflanze berücksichtigen.

Bei der Bewertung der Pflanzen für die beste Markteinführung werden die Kriterien Haltbarkeit, Verfügbarkeit, Nachhaltigkeit und Eignung für den aktuellen Marktbedarf berücksichtigt. Auch die Besucher haben die Möglichkeit, ihre Stimme abzugeben.

Jan de Vries, Inhaber von Boot&Dart und Vorsitzender der Stichting Vakbeurs voor de Boomkwekerij, fügte hinzu: "Die Herbstausgabe von PLANTARIUM|GROEN-Direkt ist die erste einer Reihe hochwertiger Veranstaltungen in den kommenden Jahren. Wenn wir uns die Zahl der Aussteller und auch die Besucherregistrierungen ansehen, können wir feststellen, dass sich alle wieder auf eine physische Messe freuen. PLANTARIUM| GROEN-Direkt kommt diesem Bedürfnis nach und bietet eine professionelle Messe und eine schöne Plattform, um den Handel mit Freilandbegrünung zu fördern. Wir sind stolz darauf, Partner der AIPH zu sein, der internationalen Organisation mit einem breiten Netzwerk von Verbänden des Zierpflanzenbaus aus der ganzen Welt. Unsere Partnerschaft hilft uns, die Messe international zu fördern." (PLANTARIUM|GROEN-Direkt)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.