PLANTARIUM|GROEN-Direkt: Mehr Raum für Stände

Die für PLANTARIUM|GROEN-Direkt verfügbare Hallenfläche ist fast ausverkauft. Aufgrund der anhaltenden Nachfrage nach Standraum hat sich die Organisation entschlossen, zusätzliche Flächen zur Verfügung zu stellen, um die Wünsche der Standinhaber so gut wie möglich zu erfüllen.

Viel los auf der PLANTARIUM|GROEN-Direkt. Bild: PLANTARIUM|GROEN-Direkt.

Anzeige

Mit mehr als 150 Erzeugerständen und 5.000 Musterlagen auf der neuen GROEN-Direkt Frühjahrsmesse ist die Frühjahrsauflage von PLANTARIUM|GROEN-Direkt der perfekte Startschuss für die neue Gartenpflanzensaison. Viele Unternehmer sind sich der Bedeutung dieser Messe bewusst und haben deshalb bereits einen Standplatz reserviert.  Noch kann man sich über die Website für einen Stand auf der Frühjahrsmesse von PLANTARIUM|GROEN-Direkt anmelden.

Besucherfavorit bei Novitäten

Im Rahmen der Frühjahrsmesse von PLANTARIUM|GROEN-Direkt findet auch die Wahl zum Besucherfavoriten statt. Aussteller und Musterlieferanten der GROEN-Direkt-Messe sind eingeladen, ihr Produkt für diese Wahl anzumelden. Während der Messetage können die Besucher ihre Stimme für das ihrer Meinung nach beste Produkt abgeben. Aus den Anmeldungen werden 15 Pflanzen nominiert, die auf der Messe an prominenter Stelle präsentiert werden. Die Anmeldung für die Wahl zum Besucherfavoriten läuft bis Mittwoch, den 25. Januar 2023 über die Website. Der Besucherfavorit wird am Mittwoch, den 8. Februar um 14 Uhr festlich bekannt gegeben.

Über PLANTARIUM/GROEN-Direkt

PLANTARIUM/GROEN-Direkt, the Green Retail Fair, ist in Kombination mit der Frühjahrs- und Herbstmesse von GROEN-Direkt der Treffpunkt für grüne Fachkollegen und Lieferanten. Die nächste Ausgabe findet am 7. und 8. Februar statt. Sie findet in der Halle und auf dem Gelände von GROEN-Direkt sowie im International Trade Centre in Hazerswoude/Boskoop statt.

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.