Otto Group und hagebau bündeln Kräfte

Anzeige

Die Otto Group Hamburg, weltgrößte Versandhandelsgruppe und Deutschlands Nr. 1 im Online-Geschäft mit dem Endverbraucher, und hagebau, Soltau, eine der führenden Marken für Bauen, Heimwerken und Garten, haben heute bekannt gegeben, dass sie die Pole-Position im deutschen Do-it-yourself-Distanzhandel künftig gemeinsam ausbauen wollen. Die Otto Group beteiligt hagebau rückwirkend zum 1. März 2007 mit 49,9% der Anteile an der Baumarkt direkt GmbH & Co KG, Hamburg, der 100-%igen DIY-Distanzhandelstochter der Otto Group. Das Unternehmen ist mit rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und einem Umsatz in Höhe von 171 Mio. Euro bereits heute marktführender DIY-Distanzhändler in Deutschland. Gleichzeitig wird Baumarkt direkt Gesellschafter der hagebau GmbH & Co. KG. Die Beteiligungen steht noch unter Vorbehalt der Zustimmung des Bundeskartellamts, entsprechender EU-Behörden und der Gremien.

 

Grundidee des Joint Ventures ist es, die Chancen des Multichannel-Einzelhandels durch Bündelung der Synergiepotenziale von hagebau mit seinen 288 stationären Bau- und Heimwerkermärkten mit denen des Distanzhandels (OTTO) zu nutzen. Als Multichannel-Anbieter verknüpft und bündelt die neue Marke „hagebau direkt“ mit dem Absender OTTO die vertrieblichen Möglichkeiten von Internet- und Katalogbestellung mit dem stationären Geschäft im hagebaumarkt. Zudem wird die Gesellschaft Baumarkt direkt von den Konditionen der Einkaufs- und Dienstleistungsgesellschaft Zeus, Soltau, profitieren, an der hagebau zu 50% beteiligt ist.

 

„Mit hagebau haben wir einen führenden und unternehmerisch handelnden Stationärpartner für das wachsende Do-it-yourself-Geschäft gefunden“, sagt Dr. Michael Otto, Vorstandsvorsitzender der Otto Group, „und wir freuen uns auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit“. Der Aufsichtsratsvorsitzende der hagebau Handelsgesellschaft für Baustoffe GmbH & Co. KG, Rolf J. Wertheimer betont: „Mit der international führenden Otto Group schafft die hagebau den Einstieg in das boomende Internetgeschäft und kann so als einziger Anbieter der Branche die Chancen des Multichannel-Geschäfts sowie die sich daraus ergebenden strategischen Vorteile nutzen."

 

Die Geschäfte des neuen Joint Ventures Baumarkt direkt werden der bisherige Geschäftsführer Volker Treffenstädt und Stefan Paffenholz gemeinsam führen. Stefan Paffenholz ist seit sechs Jahren in der Soltauer Zentrale der hagebau-Unternehmensgruppe in leitender Position tätig.

 

Mit Start der Herbst-/Winter-Saison im Juli 2007 wird der erste gemeinsame Katalog unter der Marke „hagebau direkt“ mit dem Markenabsender OTTO und der erste Online-Shop unter www.otto.de und www.hagebau.de starten. Beide Partner streben nach einer Anlaufzeit die Expansion in andere Länder Europas an.

 

Baumarkt direkt

Die Baumarkt direkt GmbH & Co KG, Hamburg, ist das führende DIY-Distanzhandelsunternehmen in Deutschland. Mit 100 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen über Kataloge und E-Commerce im Geschäftsjahr 2006/2007 (28. Februar) einen Umsatz in Höhe von 171 Mio. Euro. Das Unternehmen wurde 2000 unter dem Namen OBI@OTTO als Joint Venture zwischen der Otto Group und OBI gegründet. Seit dem 1.10.2006 ist Baumarkt direkt eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Otto Group. Heute können Kunden von Baumarkt direkt aus einem Angebot von 15.000 Artikeln aus den Bereiche Hobby, Haus und Garten wählen. Nähere Informationen zu den Angeboten von Baumarkt direkt finden Sie unter www.otto.de oder unter www.otto-baumarkt.de.

 

Otto Group

1949 in Deutschland gegründet, ist die Otto Group heute eine weltweit agierende Handels- und Dienstleistungsgruppe mit mehr als 54.000 Mitarbeitern auf drei Kontinenten. Die Otto Group ist mit 123 wesentlichen Unternehmen in 19 Ländern Europas, Nordamerikas und Asiens präsent. Ihre Geschäftstätigkeit erstreckt sich auf die vier Segmente Multichannel-Einzelhandel, Finanzdienstleistungen, Service und Großhandel. Im Geschäftsjahr 2006/2007 (28. Februar) erwirtschaftete die Otto Group nach vorläufigen Berechnungen einen Umsatz von 15.232 Mio. Euro. Otto ist heute die größte Versandhandelsgruppe der Welt. Im Onlinehandel mit dem Endverbraucher (B2C) belegt die Otto Group weltweit Platz 2 hinter Amazon und ist in Deutschland Marktführer. Weltweite Konzernaktivitäten und eine Vielzahl von strategischen Partnerschaften und Joint Ventures bieten Otto ausgezeichnete Voraussetzungen für Know-how-Transfer und die Nutzung von Synergiepotentialen. Ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit der nationalen Unternehmen garantiert zugleich Flexibilität und Kundennähe sowie eine optimale Zielgruppenansprache in den jeweiligen Ländern. Nähere Informationen zur Otto Group liegen im Internet unter www.ottogroup.com für Sie bereit.

 

hagebau

Die hagebau, Handelsgesellschaft für Baustoffe GmbH & Co. KG ist ein Verbund von aktuell 253 mittelständischen Unternehmern, die im Baustoff-, Holz- und Fliesenhandel sowie im Einzelhandel tätig sind. Mit über 900 Standorten in Deutschland bilden die hagebau Gesellschafter eine starke Gemeinschaft. Professionelle Unterstützung in Sachen Unternehmensstrategie und Zukunftssicherung erhalten die Gesellschafter von der Hagebau Zentrale in Soltau, die heute mehr als 250 Mitarbeiter beschäftigt. Sie bündelt Einkauf, Vertrieb und Marketing und entwickelt vielfältige Dienstleistungen – maßgeschneidert auf die individuelle Situation jedes einzelnen Standortes. Und das nicht nur in Deutschland. Der 1995 gegründeten hagebau Österreich gehören derzeit mehr als 160 Standorte an.

Die hagebau wurde 1964 als Einkaufsverbund von 34 Baustoff-Fachhändlern gegründet und entwickelte sich schnell zu einem Unternehmen mit Schlagkraft. Nur sieben Jahre nach der Gründung trat bereits der hundertste Gesellschafter in die hagebau ein. 1979 ging der erste hagebaumarkt an den Start. Ihre marktführende Position konnte die Kooperation durch eine aktive Marktgestaltung ausbauen. Im Geschäftsjahr 2006 verzeichnete die hagebau einen Rekordumsatz von 3,7 Mrd. Euro. (hagebau)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.