Munckhof: Neue Partnerschaft

Munckhof Fruit Tech Innovators ist im vergangenen Monat eine neue Partnerschaft mit RIWO, einer erfahrenen Automatisierungsfirma für (mobile) Maschinen, eingegangen.

Munckhof wählt neuen Partner Riwo für die Entwicklung der Steuerung des Pluk-O-Trak. Bild: Munckhof.

Ausreichend Erntepersonal und rasches Reagieren auf neue Kundenanforderungen. Dies sind die aktuellen Herausforderungen für Unternehmen im Bereich des Anbaus von Obst, Nüssen und Oliven. Munckhof Fruit Tech Innovators möchte seine Abnehmer in Zukunft besser und schneller mit einer innovativen und zuverlässigen Sprüh- und Erntetechnik bedienen. Aus diesem Grund ist das Unternehmen im vergangenen Monat eine neue Partnerschaft mit RIWO, einer erfahrenen Automatisierungsfirma für (mobile) Maschinen, eingegangen.

Expertise und Erfahrung in der Automatisierung mobiler Maschinen

Die Pluk-O-Trak von Munckhof ist bereits seit 50 Jahren eine vielseitige Erntehilfe, die für ein schnelles, effizientes und ergonomisches Pflücken von Obstsorten wie Äpfeln, Birnen, Zitrusfrüchten und Kirschen eingesetzt wird. Die Erntemitarbeiter arbeiten vom Boden aus oder auf waagerecht und senkrecht beweglichen Arbeitsplattformen in einer Baumhöhe von bis zu vier Metern. Sie legen das Obst auf schmale Förderbänder, die das Obst über die Kisten verteilen. Das Arbeiten mit der Pluk-O-Trak führt zu einer Arbeitseinsparung von bis zu 30% und einer verbesserten Qualität des Obstes, da Ernteschäden reduziert werden. Munckhof hat sich zum Ziel gesetzt, die Pluk-O-Trak schnell zu einer zuverlässigen, selbstfahrenden Erntemaschine weiterzuentwickeln, die ihre Aufgaben äußerst effizient ausführen kann und automatisch Anbau- und Erntedaten sammelt. Zu diesem Zweck suchte Munckhof eine neue Automatisierungsfirma mit einer hohen Entwicklungskapazität und umfangreichen Expertise und Erfahrung auf diesem Gebiet. Einen Partner mit einem Kundenstamm im Agribusiness, der an vergleichbaren Entwicklungen arbeitet. Auf diese Weise will Munckhof von der aktuellen rasanten Entwicklung im Bereich der Automatisierung, Robotik, Navigation und Kameratechniken profitieren.

Neuer Partner für schnelle und solide Entwicklung Pluk-O-Trak

RIWO ist Spezialist für die Automatisierung und Robotik von (selbstfahrenden) Maschinen und industriellen Produktionsprozessen für Unternehmen wie Trioliet, Sieplo, Vredo und Emsflower. RIWO beschäftigt 70 Mitarbeiter und verfügt somit über eine hohe Entwicklungskapazität. Die neue Zusammenarbeit mit RIWO ist ein bedeutender Schritt für Munckhof und seine Abnehmer. In der vergangenen Zeit entwickelten die beiden Unternehmen bereits die komplett erneuerte Steuerung und Software für die Pluk-O-Trak. RIWO macht Gebrauch von soliden Steuerungskomponenten aus Westeuropa und erhöht somit die Zuverlässigkeit und das Serviceniveau der Pluk-O-Trak. RIWO hat die Pluk-O-Trak mit einer cleveren variabel einstellbaren Steuerung zum Geradefahren ausgerüstet, die sogar bei schiefen Bäumen oder an Hängen weiterhin automatisch mittig navigiert. Praktisch, wenn auf einer Seite beschnitten wird. Durch robuste Drucktasten und einen Joystick wurde die Bedienung der Maschine vereinfacht, sodass jeder die Maschine bedienen kann. Die neue Steuerung wurde gründlich unter allen Bedingungen getestet und ist für die Erntesaison 2020 lieferbar.

Solide Konstruktion Pluk-O-Trak bleibt erhalten

Obwohl bei Munckhof die schnelle Weiterentwicklung der Pluk-O-Trak einen hohen Stellenwert hat, stehen die Zuverlässigkeit und Solidität der Erntehilfe auch weiterhin an erster Stelle. Die Pluk-O-Trak ist bekannt für ihre Langlebigkeit, die Liefergarantie für Ersatzteile sowie ihren hohen Restwert. Diese Eigenschaften müssen auch für die zukünftige Pluk-O-Trak gewährleistet bleiben. (Munckhof)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.