Made in Nature: Bio-Kiwis für Deutschland

Die Aktivitäten von Made in Nature - Entdecke die Werte der italienischen Bio-Produkte, dem von der Europäischen Union finanzierten Projekt von CSO Italy - haben in Deutschland ihren Ausgangspunkt.

Europäische Projekt "Made in Nature". Bild: Fruitecom.

Anzeige

Nach der offiziellen Lancierung bei FRUIT LOGISTICA kommen die italienischen Bio-Produkte in Deutschland an, für die erste der vielen im Rahmen des dreijährigen, von CSO Italy realisierten, europäischen Projekts Made in Nature – Entdecke die Werte der europäischen Bio-Produkte vorgesehenen Aktivitäten. Protagonist dieser ersten Instore-Veranstaltung war die italienische biologische Kiwi der Brio S.p.A., Fördermitglied des Projekts, erzeugt wird. Für eine Woche wurden deutsche Kunden und Verbraucher durch eigene Themeninseln und Informationsmaterial in 140 Verkaufsstellen der Einzelhandelskette Tegut, einer der bedeutendsten und wichtigsten Realitäten Deutschlands und schon seit den 80er-Jahren Bahnbrecher im Bereich der biologischen und natürlichen Produkte, mit einbezogen.

Die italienische biologische Kiwi ist in ganz Europa für die Garantien der zertifizierten Produktion, den Anbau in den geeignetsten und weltweit als führende Gebiete der nördlichen Erdhalbkugel anerkannten Produktionsgebieten und die unbestrittene Kompetenz der italienischen Erzeuger bekannt und geschätzt. Die biologische Kiwi gibt es in den zwei berühmtesten Sorten: jener mit dem grünen Fruchtfleisch, einem säuerlichen Geschmack, einer weichen Konsistenz und einem hohen Gehalt an Ballaststoffen und Vitamin C, und der gelben Kiwi, süß, aromatisch und mit einem tropischen Geschmack. Die italienische grüne biologische Kiwi wird von November bis Juni erzeugt. Die gelbe Kiwi wird von November bis März erzeugt.

Die Promotion von Made in Nature in Deutschland ist Teil der zahlreichen Handels- und B2B-Veranstaltungen, die vom Projekt vorgesehen sind, welche die Werte und die Kultur des italienischen biologischen Obstes und Gemüses fördern wollen. Diese Kampagne wendet sich an Verbraucher und Fachleute aus Italien, Frankreich und Deutschland und wird in den nächsten Monaten durch Kommunikationsaktionen, Aktivitäten in den sozialen Netzwerken, Promotionskampagnen in den Verkaufsstellen und die Teilnahme an Messen, wie demnächst an Macfrut in Rimini, fortfahren. (fruitecom)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.