Macrophylla (S)witch: Breites Farbspektrum

Neben dem attraktiven Farbspiel überzeugt die neue Hydrangea macrophylla (S)witch® auch in der Kulturführung.

Eine Kombination verschiedener Sorten zaubert ein besonders intensives Farbspiel auf die Terrasse. Bild: Heinje.

Anzeige

„Bei unserer Auswahl haben wir ganz bewusst auf kompakt wachsende Typen geachtet,“ betont Baumschul-Unternehmer Sebastian Heinje. „Getreu unserer Firmenphilosophie „Blue Nature“ wollen wir so wenig regulierend eingreifen wie möglich.“

Das ist bei allen sieben neuen Hydrangea macrophylla (S)witch Sorten mit ihrem ausgeprägten Farbwechsel der Fall. Am deutlichsten zeigt sich der Jahreszeitenwechsel bei 'Pandorra' Whitepink. Ähnlich der (S)witch paniculata wechselt die Farbe von Weißpink zu einem Altrosa im Herbst. Blühbeginn ist Anfang Juni. Durch den kompakten Aufbau überzeugen die (S)witch als ideale Kübelpflanzen.

Eine Kombination verschiedener Sorten zaubert ein besonders intensives Farbspiel auf die Terrasse. Geeignet dazu wären beispielsweise die intensiv blaue Sorte 'Kassiopeia' oder die etwas hellere 'Alchemia'. 'Fayette' zeichnet sich zusätzlich durch einen weißen Rand an den Blütenblättern aus. Heinje produziert bei 'Fayette', 'Kassiopeia' und 'Pandorra' durch gezielten Düngereinsatz die Varianten Pink und Blue.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.