Lucky Berry: Beerenobst mit Mehrwert

Die Früchte des Lucky Berry®-Trios haben viele und ausgesprochen positive Eigenschaften.

Auch bei Bienen sind die Lucky Berry® Pflanzen ausgesprochen beliebt. Bild: Lucky Berry®.

Anzeige

Die Kinder spielen im Garten, naschen von Sträuchern und Bäumen, machen ihre eigenen aufregenden Naturerfahrungen und erforschen den heimischen Garten als Lebensraum von Pflanzen und Tieren. Naturnahes Gärtnern, um gesundes Obst und Gemüse für den Eigenbedarf anzubauen liegt im Trend. Balkon, Terrasse und Garten lassen sich als lebendigen Ort gestalten. Die Pflanzen des Lucky Berry®-Konzepts fügen sich ideal in die natürliche, gesunde Lebensweise ein und passen daher zum Naschtrend.

Auch bei Bienen sind die Lucky Berry® Pflanzen ausgesprochen beliebt und werden ebenso gerne von den meisten anderen Insektenarten angeflogen. Das Konzept dient aber nicht nur als Bienenweide, sondern auch unserer Gesundheit, denn die 4-Monats-Früchte sind wahre Powerlieferanten für Vitamine. Dass die Früchte der Blaubeere, Erdbeere und Himbeere auch zu einer gesunden Ernährung beitragen, ergibt sich aus der Nährwerttabelle auf jedem Etikett. Die Blaubeere ist dabei reich an Vitamin C, E und Antioxidantien, während die Erdbeere vor allem viel Kalium und Eisen enthält. Die Himbeere überzeugt mit ihrem wichtigen Vitamin C und Folsäuregehalt. Zusätzlich wurden bei den Lucky Berry® Pflanzen keine chemischen Pflanzenschutzmittel eingesetzt um ein gesundes Wachstum zu erreichen und somit einen hohen Fruchtertrag zu erzielen.

Das Lucky Berry® Trio ist bestens kübelgeeignet und passt damit auf Terrasse oder Balkon. Das Trio bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Dieser Platz bietet ausreichend Licht und Wärme für die Pflanzen und schützt gleichzeitig vor Krankheiten und Schädlingen.

Das ergiebige und lange Naschvergnügen zeichnet die 4-Monats-Blaubeere (Vaccinium), -Erdbeere (Fragaria) und -Himbeere (Rubus) des Lucky Berry®-Konzepts aus. Die Pflanzen des Lucky Berry®-Konzepts bringen reichlich gesunden Vitamin-Ertrag. Zudem lässt sich das Trio in Mischkulturen anlegen. Das trägt dazu bei, dass sie sich gegenseitig im Gedeihen fördern. Die Lucky Berry® Himbeere verträgt sich beispielsweise sehr gut mit Thymian, der im Kübel als Unterpflanzung genutzt werden kann.

Ein Paradies auch für den passionierten City Gärtner, der viel Wert auf Naschobst legt: Mit der Lucky Berry® Blaubeere lässt sich im Handumdrehen eine dekorative Beerenhecke gestalten. Sehr dekorativ ist beispielsweise die Blaubeere auch als Beeteinfassung oder als Spielplatz-Umrandung im Familiengarten. So sind die Früchte für die Kinder jederzeit zum Greifen nah.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.