Kleine Gärtner: Europa Minigärtner für die BUGA gesucht

Für die BUGA suchen die Europa Minigärtner Verstärkung.

Für die BUGA suchen die Europa Minigärtner Verstärkung.

Anzeige

Die Europa Minigärtner suchen Verstärkung. Wer zwischen neun und elf Jahren alt ist, Spaß am Gärtnern hat und gerne von und mit Profis gemeinsam lernen will, ist bei den Europa Minigärtnern genau richtig.

Das Ziel der Initiative, die 2013 auf der Insel Mainau von Bettina Gräfin Bernadotte ins Leben gerufen wurde, ist einleuchtend. Beim Gärtnern sollen die Kinder die Natur mit Herz und Hand, ganz unmittelbar und aktiv erleben und dadurch ein ausgeprägtes Bewusstsein für Pflanzen, den Garten, den Wert der gärtnerischen Leistungen und der hergestellten Produkte entwickeln. Dazu besuchen die Minigärtner in regionalen Kleingruppen regelmäßig die Profis in umliegenden Gartenbaubetrieben und setzen sich aktiv mit den Themen und Aufgaben des Gartenbaus auseinander. Ausgebildete Fachleute leiten sie dabei an.

In Heilbronn gibt es bereits seit September 2017 eine Gruppe von Minigärtnern. Nun sollen in Zusammenarbeit mit der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 GmbH zwei weitere Gruppen entstehen, für die interessierte Kinder gesucht werden. Die Minigärtner-Gruppen sind normalerweise zwei Jahre lang aktiv. Mit ihren Teamleitern treffen sich die Kinder einmal pro Monat an einem Nachmittag unter der Woche für rund zwei Stunden. Die Teamleiter sind Ansprechpartner für Eltern, Kinder und Gartenbaubetriebe und organisieren die Besuche in den beteiligten Gärtnereien und Unternehmen. Verantwortlich für die Gesamtadministration des Projekts ist das Projektbüro der Europa Minigärtner gUG auf der Insel Mainau.

Wer bei den Europa Minigärtnern mitmachen und auf der BUGA gärtnerisch aktiv werden will, erreicht Konstanze Altmann von der Europa Minigärtner gUG per Telefon 0172-2624035 oder E-Mail Konstanze.Altmann(at)minigaertner.de.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.