KIOTI: In Deutschland weiter auf Wachstumskurs

Die Daedong® Corporation, weltweit agierender Landmaschinenhersteller und Muttergesellschaft von KIOTI Tractor, feiert in diesem Jahr ihr 75-jähriges Bestehen. Dieser Meilenstein wird gemeinsam mit Mitarbeitern, Kunden und Händlern gefeiert. In Deutschland sieht sich KIOTI Tractor weiterhin auf Wachstumskurs und wird sich im September auf der GaLaBau präsentieren.

Auf der GaLaBau 2022 wird KIOTO u. a. einen Prototypen der neuen HX-Serie (Traktoren bis 127 PS/94 kW) vorstellen. Bild: KIOTI.

Anzeige

„Der Innovationsgeist, der bei der Gründung des Unternehmens vorherrschte, ist auch heute noch unser Leitmotiv bei der Entwicklung von Qualitätsprodukten, die die Bedürfnisse unserer Kunden auf der ganzen Welt erfüllen", so J.S. Kim, Chairman und CEO der Daedong Corporation und Chairman von Daedong-USA, Inc. „Wir sind sehr stolz auf den positiven Einfluss, den die Daedong Corporation in den letzten 75 Jahren auf die globale Agrarbranche hatte."

Im Jahr 1947 gründete Sam-Man Kim zusammen mit seinen vier Brüdern die Daedong Corporation. Korea war nach dem Zweiten Weltkrieg von einer Hungersnot betroffen, der Bedarf an landwirtschaftlicher Mechanisierung war hoch. In dieser Situation begannen die Brüder Maschinen zu entwickeln, die die Nahrungsmittelproduktion während der Industrialisierung Koreas spürbar und nachhaltig steigerten.

Pioniergeist und Innovation prägen Unternehmenskultur

Auch heute noch bestimmt Kims Pioniergeist die Unternehmenskultur der Daedong Corporation und von KIOTI Tractor. Die Daedong Corporation exportiert aktuell in 70 Länder und gehört zu den weltweit führenden innovativen Unternehmen in der Landtechnik. Allein im vergangenen Jahr produzierte das Unternehmen den ersten 3,8-Liter-Dieselmotor Koreas, brachte die erste ferngesteuerte und autonome Traktorenserie des Landes auf den Markt und stieg in den Markt der Elektromobilität ein.

Kioti in Deutschland auf Wachstumskurs

Der Kompakttraktoren- und UTV-Spezialist KIOTI befindet sich auch auf dem deutschen Markt auf Wachstumskurs. Das von Hamburg aus agierende deutsche Team konnte 2021 die Verkaufszahlen deutlich steigern und hat sich damit in der Zulassungstabelle klar etabliert. Anfang 2022 haben Martin Benz und Knut Ziemer Ihr deutsches Vertriebs- und Service-Team mit zusätzlichen Mitarbeitern verstärkt. Neben dem weiteren Ausbau der Markenpräsenz und des Händlernetzes steht auch die Markteinführung neuer Traktorenmodelle der Serie HX, des neuen K9-UTV-Fahrzeugs mit vollintegrierter Kabine und eines Nullwendekreismähers mit Dieselmotor auf dem Plan. Vom 14. bis 17. September 2022 wird sich KIOTI mit einem 400m2 großen Stand auf der GaLaBau in Nürnberg präsentieren (Halle 9, Stand 309). (Daedong KIOTI Europe B.V.)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.