Kientzler: Best-of Zauberschnee

Bei dem seit 2009 quasi traditionell durgeführten Fotowettbewerb können Hobbygärtner über den Sommer Fotos von ihren Zauberschnee-Pflanzen zuhause machen.

Beim Fotowettbewerb können Hobbygärtner über den Sommer Fotos von ihren Zauberschnee-Pflanzen zuhause machen und diese beim Wettbewerb einreichen. Bild: Kientzler.

Anzeige

„Kein Jahr ohne Zauberschnee“, so lautete ein Kommentar einer Teilnehmerin beim diesjährigen Fotowettbewerb, den Kientzler auch 2019 wieder durchführte und private Gartenfreunde zum fröhlichen Zauberschnee-Fotografieren einlud.

Bei dem seit 2009 quasi traditionell durgeführten Fotowettbewerb können Hobbygärtner über den Sommer Fotos von ihren Zauberschnee-Pflanzen zuhause machen und diese über die Internetseite www.zauberschnee.de beim Wettbewerb einreichen. Die Sieger erhalten im November einen Pflanzen-Einkaufsgutschein, der in der kommenden Saison in einer teilnehmenden Zauberschnee-Gärtnerei eingelöst werden kann.

2009-2019: zum 11-jährigen Jubiläum veröffentlicht Kientzler eine Auswahl der Top-Gewinnerfotos seit Beginn des Wettbewerbs in einem Best of-Video auf seinem Kanal unter www.youtube.com/kientzler-garten.

Zauberschnee ist der Markenname, unter dem Kientzler seine Euphorbia hypericifolia-Züchtungen zusammenfasst. Für 2020 sind dies die Sorten: Diamond Frost, Diamond Ice, Diamond Snow und Diamond Star. (Kientzler)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.